StartSmart HomeHomematic IP Heizkörperthermostat im Test - Starter Set Heizen

Homematic IP Heizkörperthermostat im Test – Starter Set Heizen

Homematic IP Smart Home Starter Set Heizen mit WLAN-Accesspoint

In diesem Artikel testen wir das beliebte Homematic IP Heizkörperthermostat Starter Set Heizen. Das Set besteht aus zwei Homematic Heizkörperthermostaten Basic und einen WLAN-Access-Point für die Steuerung der Geräte.

Wir hatten die Homematic IP Heizungssteuerung für mehrere Monate im Test und geben dir hier einen Überblick über die Verarbeitung, Montage, dem Funktionsumfang und die Zuverlässigkeit. Außerdem findest du eine Übersicht der verschiedenen Homematic Thermostate mit allen unterschiedenen.

Schnellübersicht
Homematic IP Smart Home Starter Set Heizen – WLAN, Digitale Steuerung für...

Homematic IP Smart Home Starter Set Heizen*

Pro:
  • Starkes Preis-Leistungsverhältnis
  • Leichte Montage & Installation
  • Reagiert schnell & zuverlässig
  • Großer Funktionsumfang
  • Verschiedene Heizprofile
  • Manuelle, Sprach- und Appsteuerung
Kontra:
  • Etwas Groß
  • Display nicht beleuchtet
  • Fenster offen Erkennung nur mit extra Kontakten richtig funktionsfähig
237,39 € bei Amazon*

Homematic IP Heizkörperthermostat im Test

homematic ip thermostat

Design und Lieferumfang

Das Basic Thermostat misst 10.2 x 5.7 x 6.8 cm und ist im Vergleich zu anderen Herstellern recht groß gebaut. Die Verarbeitung ist in diesem Preissegment aber vollkommen ausreichend und macht einen robusten Eindruck. Neben den zwei Thermostaten und dem WLAN-Access-Point, befinden sich noch zwei zusätzliche Heizungsadapter für unterschiedlichen Heizungtypen im Lieferumfang. Damit ist das Heizkörperthermostat universal mit allen Heizungen kompatibel.

Das Homematic Thermostat besitzt ein großes nicht beleuchtetes Display und vier haptische Tasten. Per Tastendruck können wir manuell die Temperatur in 0,5 Grad Schritten nach oben sowie nach unten individuell anpassen. In der Mitte befindet sich eine Booster-Taste für eine kurzzeitigen Wärmebooster sowie eine Verbindungstaste für den Access-Point. Das Design ist insgesamt recht funktionell und groß gehalten und bietet noch etwas Verbesserungspotenzial.

Batterien befinden sich leider nicht im Lieferumfang und müssen extra gekauft werden. Für jedes Thermostat werden zwei AA-Batterien* benötigt.

homematic thermostat anschluss

Montage und Installation

Für die Montage und Installation solltest du 10 – 20 Minuten Zeit einrechnen. Insgesamt war der ganze Ablauf aber sehr einfach und ist recht selbsterklärend. Lediglich für dein altes Thermostat wird eine Rohrzange* zum Entfernen benötigt. Für die Montage und die Installation des Homematic IP Heizkörperthermostats gehen wir wie folgt vor.

Homematic IP-WLAN-AccessPoint

Einrichtung des Homematic WLAN-Acess-Points

  1. Wir schließen den WLAN-Access-Point an den Strom an.
  2. Wir laden uns die Homematic IP Smartphone App herunter.
  3. Auf der Rückseite vom Access-Point rubbeln wir einen QR-Code frei.
  4. Wir starten die App und fügen über den QR-Code den WLAN-Access-Point hinzu.
  5. Jetzt bestätigen wir die Verbindung per Tastendruck am WLAN-Access-Point.
  6. Fertig.

Installation & Montage des Heizkörperthermostats

  1. Wir entfernen mit einer Rohrzange unser altes Thermostat vom Heizkörper.
  2. Jetzt öffnen wir die App und drücken auf Gerät hinzufügen.
  3. Danach schrauben wir das Thermostat an den Heizkörper. Bitte nur Handfest und nicht mit der Rohrzange.
  4. Wir legen die Batterien in das Thermostat ein.
  5. In der App geben wir dann den Vierstelligen Code ein, welcher auf einem Aufkleber im Batteriefach des Thermostats zu finden ist.
  6. Wir drücken die mittlere Taste am Thermostat, bis dieses ein Adaptionslauf durchführt und anschließend eine Gradzahl am Display zu sehen ist.
  7. Jetzt geben wir dem Gerät in der App noch einen Namen und schon ist das Thermostat einsatzbereit.

Steuerung und Funktionen

Homematic bietet eine wirklich ausgereifte und umfangreiche App mit vielen tollen Funktionen an. Nachfolgend findest du eine Auswahl an Funktionen und Features des Start Sets Heizen.

Wir können das Homematic IP-Heizkörperthermostat natürlich manuell am Thermostat, per Smartphone App oder per Sprache steuern.

Es werden folgende Sprachsysteme unterstützt:

  • Amazon Alexa
  • Google Assistant / Home
  • Conrad Connect
  • Home Connect Plus
  • Mediola
Homematic App Screenshots 1

Verschiedene Heizmodi

In der App haben wir die Wahl zwischen drei verschiedenen Heizmodis.

Automatik

Hier regelt das Thermostat anhand festgelegter Gradzahlen die Raumtemperatur und variiert je nach Tageszeit. Diese Einstellungen können manuell verändert werden oder wir verwenden das bereits vorgefertigte Heizprofil.

Eco

Der Eco Modus ist ideal um ein maximum an Heizkosten zu sparen. Hier wird für einen bestimmten Zeitraum nur das nötigste geheizt.

Urlaub

Im Urlaubsmodus stellen wir eine feste Gradzahl ein die für einen bestimmten Zeitraum dauerhaft gehalten werden soll, z.B. 17 Grad.

Heizpläne & Profile

In der App haben wir die Möglichkeit jeden Tag und jeder Stunde in der Woche, eine bestimmte Gradzahl zuzuweisen. So können wir die Heizung optimal an unsere Gewohnheiten anpassen. Beispielsweise gehen wir morgens um 7 Uhr zur Arbeit und um 23 Uhr ins Bett. Diese Gewohnheiten stellen wir im Heizplan ein und schon können wir eine ganze Menge Zeit und Heizkosten sparen. Zusätzlich können wir mehrere unterschiedliche Profile speichern.

Bediensperre & Warnung

Neben der manuellen Steuerung, können wir das Heizkörperthermostat auch komplett sperren. In diesem Modus, kann keiner mehr manuell die Gradzahl verändern oder das Thermostat an- oder abschalten. Ideal für z.B. das Kinderzimmer. In der App finden wir außerdem noch eine Alarmfunktion. Falls einmal die Heizung ausfällt, werden wir sofort per Push-Nachricht am Smartphone informiert.

Homematic App Screenshots 2

Fenster offen Erkennung

Die Fenster offen Erkennung ist mit den normalen Basic Thermostaten zwar möglich, richtig Funktionieren tut es aber leider nur mit den extra Fenster- und Türenkontakten, die zusätzlich erworben werden müssen. In Kombination mit dem Fenster- und Türkontakten werden offene Fenster aber problemlos erkannt und das Thermostat regelt automatisch auf 12 Grad herunter.

Homematic IP-Heizkörperthermostat Montage Heizung

Praxis & Fazit

Das Homematic IP Heizkörperthermostat ist ein besonders preiswertes und gleichzeitig zuverlässiges System. In unserem Test, reagierte das Thermostat immer sofort auf eingaben und passte den Raum perfekt an die angegebene Temperatur an. Das Design ist hingeben etwas klobig und könnte kompakter sein. Die Montage und Installation mit dem WLAN-Access-Point war sehr leicht und ist in wenigen Minuten abgeschlossen.  Das Thermostat lässt sich problemlos manuell, per Smartphone oder per Sprache steuern.

Die App ist zusätzlich extrem gut. Homematic bietet viele tolle Funktionen wie einen Automatik-, Eco- oder Urlaubsmodus sowie verschiedene Heizprofile für jede Tages und Nachtzeit. Eine Bediensperre und eine Alarmfunktion falls einmal die Heizung komplett ausfällt sind ebenfalls vorhanden. Eine Fenster offen Erkennung ist leider nur in Kombination mit den Fenster- und Türkontakten richtig funktionsfähig.

Insgesamt bietet Homematic mit dem Starter Set Heizen, ein wirklich ausgereiftes und zuverlässiges Heizsystem zu einen sehr starken Preis-Leistungs-Verhältnis an. Wir vergeben verdiente 4,6 von 5 möglichen Sternen. 

Im Test: 4,6 von 5 Sternen
Homematic IP Smart Home Starter Set Heizen – WLAN, Digitale Steuerung für...

Homematic IP Smart Home Starter Set Heizen*

Pro:
  • Starkes Preis-Leistungsverhältnis
  • Leichte Montage & Installation
  • Reagiert schnell & zuverlässig
  • Großer Funktionsumfang
  • Verschiedene Heizprofile
  • Manuelle, Sprach- und Appsteuerung
Kontra:
  • Etwas Groß
  • Display nicht beleuchtet
  • Fenster offen Erkennung nur mit extra Kontakten richtig funktionsfähig
237,39 € bei Amazon*

Die verschiedenen Homematic Thermostate

Auf den ersten Blick bietet Homematic eine ganze Reihe an Thermostaten und Zubehör an. Allerdings haben alle Heizkörperthermostate Ihre eigenen Vorteile. Alle verschiedenen Homematic IP Heizkörperthermostate können miteinander kombiniert werden.

Heizkörperthermostat – Basic

Das Basic Thermostat befindet sich in unserem Starter Set und kann sowohl mit Access-Point als auch ohne betrieben werden. Das Basic-Thermostat ist das günstigste Heizkörperthermostat und bietet gleichzeitig fast alle Funktionen. Lediglich auf einen Flüstermodus (leiser betrieb bei Nacht) sowie eine ausgereifte Fenster offen Erkennung ohne extra Kontakte muss verzichtet werden.

Homematic IP Smart Home Heizkörperthermostat – Basic, digitaler Thermostat...
7.214 Bewertungen
Homematic IP Smart Home Heizkörperthermostat – Basic, digitaler Thermostat...
  • Die Einrichtung und Steuerung des Thermostats über die kostenlose Smartphone-App und dem gebührenfreien Cloud-Service erfordert die Anbindung an den...
  • Mit dem Heizkörperthermostat – basic können Sie bis zu 33 % Heizkosten sparen – durch individuelle Temperaturverläufe mit bis zu 13 Änderungen...

Heizkörperthermostat – Kompakt

Das Thermostat kompakt, verzichtet komplett auf einem Display und ist besonders robust gebaut. Auch dieses Thermostat bietet fast alle Funktionen. Es kann allerdings nicht manuell am Gerät gesteuert werden. Die Steuerung funktioniert hier ausschließlich per Sprache oder per Smartphone App. Das Heizkörperthermostat kompakt eignet sich perfekt für Kinderzimmer oder Arztpraxen bei denen dritte Zugriff auf das Heizungsthermostat haben.

Angebot
Homematic IP Smart Home Heizkörperthermostat – kompakt, digitaler Thermostat...
7.214 Bewertungen
Homematic IP Smart Home Heizkörperthermostat – kompakt, digitaler Thermostat...
  • Mit dem Heizkörperthermostat – kompakt können Sie bis zu 33 % Heizkosten sparen – durch individuelle Temperaturverläufe mit bis zu 13...
  • Komfortable Konfiguration und Bedienung über die Homematic IP Smartphone-App, Steuerung auch per Alexa oder Google Assistant möglich

Heizkörperthermostat – Standard

Das Heizkörperthermostat Standard ist eine leicht verbesserte Version des Basic Thermostats. Der Anschluss an die Heizung ist hier nicht mehr aus Plastik sondern aus Metall und der Display ist beleuchtet. Zusätzlich verfügt die Standard-Version über eine Flüsterfunktion bei Nacht und die Temperatur ist per Drehrad einstellbar. Für den Betrieb ist aber zwingen ein Access-Point notwendig.

Homematic IP Smart Home Heizkörperthermostat, digitaler Thermostat Heizung,...
7.214 Bewertungen
Homematic IP Smart Home Heizkörperthermostat, digitaler Thermostat Heizung,...
  • Für den Betrieb ist der Homematic IP Access Point in Verbindung mit der kostenlosen App (gebührenfreier Cloud-Service), die Smart Home Zentrale CCU3...
  • Mit dem Heizkörperthermostat – Evo können Sie bis zu 33 % Heizkosten sparen – durch individuelle Temperaturverläufe mit bis zu 13 Änderungen...

Heizkörperthermostat – Evo

Das Heizkörperthermostat Evo ist das neuste aber auch zeitgleich teuerste Thermostat von Homematic und muss zwangsweise mit einen Access-Point betrieben werden. Das Evo Thermostat bietet ein besonders schlankes Design und ein schickes Display.

Homematic IP Smart Home Heizkörperthermostat – Evo, weiß, digitaler...
7.214 Bewertungen
Homematic IP Smart Home Heizkörperthermostat – Evo, weiß, digitaler...
  • Für den Betrieb ist der Homematic IP Access Point in Verbindung mit der App (Cloud-Service), die Smart Home Zentrale CCU3 oder eine geeignete...
  • Mit dem Heizkörperthermostat können Sie bis zu 33 % Heizkosten sparen – durch individuelle Temperaturverläufe mit bis zu 13 Änderungen pro Tag...

Fenster- und Türkontakt

Für die Fenster offen Erkennung wird ein extra Fenster- oder Türkontakt benötigt, damit dieses Feature auch richtig funktioniert. Dabei werden die Kontakte an Fenster- und Türrahmen geklebt. Der Sensor erkennt dann sofort, wenn sich ein Fenster öffnet und regelt die Temperatur am Thermostat automatisch auf 12 °C herunter. Sobald das Fenster geschlossen wird, ändert sich auch die Temperatur wieder auf Normalbetrieb. Die Fenster und Türkontakte benötigen einen Access-Point und sind besonders Energiesparend.

Homematic IP Smart Home Fenster- und Türkontakt, optisch, weiße + braune...
6.399 Bewertungen
Homematic IP Smart Home Fenster- und Türkontakt, optisch, weiße + braune...
  • Für den Betrieb ist der Homematic IP Access Point in Verbindung mit der App (Cloud-Service), die Smart Home Zentrale CCU3 oder eine geeignete...
  • Erkennt den Status von Fenstern und Türen (offen/geschlossen) um sowohl Geräte für die Heizungssteuerung als auch Sicherheitskomponenten zu...
Homematic IP-WLAN-AccessPoint Details

Access-Points

Die Access-Points von Homematic sind das Herz der Heizungssteuerung und sind in zwei unterschiedlichen Versionen verfügbar. Wir haben die Wahl zwischen einer normalen Version die per LAN-Kabel an den Router angeschlossen wird oder einer deutlich kleinere WLAN-Version, die mit dem WLAN-Netzwerk gekoppelt wird und nur einen Stromanschluss benötigt. Wir empfehlen ganz klar den Access-Point mit WLAN. Dieser ist deutlich kleiner und moderner.

Angebot
Homematic IP WLAN Access Point – Smart Home Gateway mit kostenloser App und...
551 Bewertungen
Homematic IP WLAN Access Point – Smart Home Gateway mit kostenloser App und...
  • Einfach und flexibel ins Smart Home starten: Der kompakte WLAN Access Point sorgt für eine komfortable Einrichtung und Steuerung des Homematic IP...
  • Dank der WLAN-Verbindung kann der Access Point an beliebiger Stelle im Zuhause positioniert werden

FAQs

  • Kann ich das Homematic IP Heizkörperthermostat an jeder Heizung verwenden?
    Ja das Heizkörperthermostat wird mit zwei extra Heizungsadaptern ausgeliefert und passt damit universal an alle gängigen Heizungen.
  • Wie laut ist das Homematic Thermostat und kann ich es auch im Schlafzimmer verwenden?
    Ja das ist möglich. Lediglich beim Temperaturregeln gibt es ein Geräusch am Thermostat, dass zwar deutlich hörbar ist aber auch nur kurz anhält. Auf dauert hat es mich allerdings nicht gestört.
  • Wie lange halten die Batterien?
    Für den Betrieb werden zwei AA Batterien für ein Thermostat benötigt. Diese halten in der Regel 1 – 2 Heizsaisons aus.
  • Benötige ich zwingen einen Access-Point?
    Für das Heizköperthermostat Basic ist kein Access-Point notwendig. Für das Evo, Standard und Kompakt wird allerdings einer benötigt.

Mehr zum Thema

Affiliatelinks/Werbelinks
Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Letzte Aktualisierung am 24.11.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Zusammenfassung

Design
Verarbeitung
Installation & Montage
Steuerung
Funktionsumfang
Zuverlässigkeit
Lieferumfang
Preis-Leistung

Kurz gesagt

Das Homematic IP Smart Home Starter Set Heizen mit WLAN-Accesspoint ist ein gelungenes und ausgereiftes Heizsystem. Es überzeugt durch einen großen Funktionsumfang, einer zuverlässigen Steuerung und ein starkes Preis-Leistungsverhältnis. Lediglich der Lieferumfang und das Design sind Verbesserungswürdig.
Dennis F.
Dennis F.
Dennis blickt auf eine mehr als 10-jährige Berufserfahrung als Produkt- und Marketing- Manager in der Technikbranche zurück. Dabei war er sowohl bei renommierten Smartphone- als auch bei namenhaften IT- und Netzwerkherstellern tätig. Von der Produktentwicklung, dem technischen Service bis hin zur Produktvermarktung war Dennis an jeder Station maßgeblich mitbeteiligt. Seit 2019 ist Dennis zusätzlich als Technik-Redakteur bei Testventure.de tätig und stellt unseren Lesern sein Fachwissen bestmöglich zur Verfügung.
ÄHNLICHE BEITRÄGE

Kommentiere den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein
Captcha verification failed!
Captcha-Benutzerbewertung fehlgeschlagen. bitte kontaktieren Sie uns!

BELIEBTE ARTIKEL

Das Homematic IP Smart Home Starter Set Heizen mit WLAN-Accesspoint ist ein gelungenes und ausgereiftes Heizsystem. Es überzeugt durch einen großen Funktionsumfang, einer zuverlässigen Steuerung und ein starkes Preis-Leistungsverhältnis. Lediglich der Lieferumfang und das Design sind Verbesserungswürdig.Homematic IP Heizkörperthermostat im Test - Starter Set Heizen