StartAudioSoundcore P20i im Test: Taugen so billige Kopfhörer etwas?

Soundcore P20i im Test: Taugen so billige Kopfhörer etwas?

Günstige In-Ears ohne viel Schnick Schnack. Ich habe die Soundcore P20i True Wireless Kopfhörer im Test und nehme kein Blatt vor den Mund.

Schnellübersicht
soundcore by Anker P20i Kabellose Bluetooth Kopfhörer in-Ear, 10mm Treiber,...

Soundcore P20i

Pro:
  • Schickes Design
  • Günstiger Preis
  • Passable Akkulaufzeit
  • Gute Mikrofonqualität
Kontra:
  • Keine Funktionen
19,99 € bei Amazon*

Audioqualität

Soundcore P20i im Ladecase
Soundcore P20i im Ladecase.

Fangen wir mit dem wichtigsten an und zwar der Soundqualität, denn große Features bietet der P20i In-Ear-Kopfhörer nicht. Verbaut hat Soundcore 10 mm Treiber die für Dampf sorgen sollen. Wir bewegen uns hier wirklich im günstigen Preissektor und so muss ich das Ganze auch bewerten.

Grundsätzlich lässt sich sagen, dass der Grundsound vom Bass geprägt wird. Der ist doch unerwartet punchig und direkt ohne verwaschen zu klingen. Dafür lässt sich sagen, dass auf der anderen Seite die Mitten und Hohen Frequenzen dafür etwas in den Hintergrund fallen. Teilweise sogar bei den Vocals deutlich spürbar.

In-Ear-Kopfhörer Soundcore P20i
In-Ear-Kopfhörer Soundcore P20i.

Oben herum fehlt die Präsenz und detailreiche Auflösung. In meinen Ohren klingen die P20i von Soundcore unausgewogen und schwammig. In den Equalizereinstellungen habe ich leider auch keine bessere Lösung gefunden.

Nun stellt sich die Frage, bin ich bei einem Kaufpreis von um die 30 € (Std. Jan. 2024) enttäuscht? Ich würde doch sagen ja bin ich, denn ich habe schon einige Kopfhörer getestet auch von Soundcore und es ist mir dann doch zu unausgewogen im Gesamtbild.

Design & Tragekomfort

Die Form der Soundcore P20i In-Ear-Kopfhörer gefällt mir persönlich sehr gut. Sie ist sehr an die AirPods von Apple angelehnt. Was mir allerdings auch wieder direkt auffällt ist die Hochglanz-Oberfläche, wovon ich kein Fan bin. Die matte Oberseite vom Stäbchen ist wiederum mein Geschmack. Das Soundcore Logo ist dezent eingesetzt. Ansonsten wurde beidseitig noch jeweils ein Mikrofon verbaut.

Die Bauweise der P20i lässt eine IPX 5 Zertifizierung zu und ist damit gut vor Staub und Wasser geschützt. Der Tragekomfort ist völlig in Ordnung. Ich hatte keine Probleme mit der Passform, mir haben direkt die vor montierten Ohrstöpsel am besten gepasst. Drücken oder Ähnliches war nicht vorhanden. Auch beim Schütteln des Kopfes saßen die P20i stabil im Ohr.

Soundcore P20i im Ohr beim tragen.
Soundcore P20i im Ohr beim tragen.

Funktionen

Wer jetzt viel erwartet, der wird enttäuscht. Die Kopfhörer haben eigentlich keine echte eigene Funktion. Highlights sind die anpassbare Steuerung und wenn man den Equalizer erwähnen möchte. Bitte sehr.

Die Steuerung habe ich doch deutlich angepasst, denn von Werk aus ist die einfache Berührung an der Touchfläche nicht belegt. Für mich eigentlich gängig die Start/Pause Funktion. Da ein Platz frei ich habe ich die Lautstärkeregelung nachträglich belegt. Immerhin etwas.

Soundcore App am iPhone.
Soundcore App am iPhone.

Das Mikrofon der Soundcore P20i im Test

Verbaut wurden beidseitig jeweils ein Mikrofon. Im Hörbeispiel könnt ihr euch einen Eindruck der Qualität verschaffen. Wir haben eine ruhige und laute Umgebung als Testbeispiel vorbereitet.

Soundcore P20i Mikrofon Test.
Ladecase der Soundcore P20i mit USB-C Ladekabel.
Ladecase der Soundcore P20i mit USB-C Ladekabel.

Akkulaufzeit

Soundcore gibt eine Akkulaufzeit von 10 Stunden plus insgesamt 30 Stunden über das Ladecase an. Die Werte sind okay. Features wie Wireless Charging sind natürlich nicht mit dabei.

In-Ear-Kopfhörer Soundcore P20i in der Hand.
In-Ear-Kopfhörer Soundcore P20i in der Hand.

Fazit: Soundcore P20i im Test

Wir haben mit den Soundcore P20i nun keinen außergewöhnlichen In-Ear-Kopfhörer vorliegen. Keine wirklich nennenswerten Highlights. Pluspunkte kann der kabellose Kopfhörer bei der Mikrofonqualität sammeln. Trotz der etwas blechern klingenden Stimme, können Hintergrundgeräusche der Sprachverständlichkeit nichts anhaben.

Auch der Tragekomfort ist, so wie es sein soll, sehr angenehm. Die Musikqualität ist auf der anderen Seite okay mehr aber auch nicht. Alles in Relation zum wirklich günstigen Preis auf gute 3,8 von 5 möglichen Sternen.

Soundcore P20i Testlogo Award Gut
Im Test Gut: 3,8 von 5 Sternen
soundcore by Anker P20i Kabellose Bluetooth Kopfhörer in-Ear, 10mm Treiber,...

Soundcore P20i

Pro:
  • Schickes Design
  • Günstiger Preis
  • Passable Akkulaufzeit
  • Gute Mikrofonqualität
Kontra:
  • Keine Funktionen
19,99 € bei Amazon*

Mehr lesen:

Affiliatelinks/Werbelinks
Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Letzte Aktualisierung am 24.06.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Zusammenfassung

Audioqualität
Design
Tragekomfort
Funktionen
Mikrofon
Akkulaufzeit
Preis-Leistung

Kurz gesagt

Soundcore hat mit den P20i einen wirklich günstigen In-Ear-Kopfhörer auf den Markt gebracht. Sicherlich ist nicht alles perfekt in dem Preissegment, aber dennoch kann der P20i gut abschneiden. Gut für Einsteiger ohne viel Anspruch.
Karsten L.
Karsten L.
Karsten kommt aus der deutschen Film- und Fernsehindustrie. Er ist dort schon seit mehreren Jahren erfolgreich tätig. Sein Spezialgebiet ist die Darstellung von Produkten und die Erstellung von Video- sowie Soundinhalten. Aufgrund der langen praktischen Erfahrung und Nähe zu Produktvorstellungen macht ihn das zu einem qualifizierten Redakteur auf Testventure.de.
ÄHNLICHE BEITRÄGE

Kommentiere den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein
Captcha verification failed!
Captcha-Benutzerbewertung fehlgeschlagen. bitte kontaktieren Sie uns!

BELIEBTE ARTIKEL

Soundcore hat mit den P20i einen wirklich günstigen In-Ear-Kopfhörer auf den Markt gebracht. Sicherlich ist nicht alles perfekt in dem Preissegment, aber dennoch kann der P20i gut abschneiden. Gut für Einsteiger ohne viel Anspruch.Soundcore P20i im Test: Taugen so billige Kopfhörer etwas?