Start Featured-Smartphone Sony Xperia 10 II im Test – Die schmale Mittelklasse

Sony Xperia 10 II im Test – Die schmale Mittelklasse

0
Sony Xperia 10 II Test

Hallo Abenteurer,

heute schauen wir uns das neue Mittelklasse Smartphone Xperia 10 II von Sony an. Das Smartphone bietet einen 6 Zoll Display, eine besonders schmale Bauweise im 21:9 Format, ein scharfes OLED-Display und eine Triple-Kamera.

Wie sich das Smartphone in der Praxis schlägt und ob sich ein Kauf lohnt, erfährst du hier.

Schnellüberblick

Sony Xperia 10 II

Pro:
  • Langes Display im 21:9 Format
  • Scharfes OLED-Display
  • Hochwertig verarbeitet
  • Liegt gut in der Hand
  • Sehr starker Akku
Kontra:
  • Rechenleistung könnte stärker sein
  • Kamera löst bei wenig Licht sehr langsam aus
248,05 € bei Amazon* Zum Idealo Preisvergleich*

Anzeige


Sony Xperia 10 II im Test

Design und Verarbeitung

Ein besonderes Highlight ist das Design. Sony setzt beim Xperia 10 II auf ein 6 Zoll Display im 21:9 Format. Das Smartphone misst 157 x 69 x 8,2 mm und ist damit extrem schmal gebaut. Dank dieser Bauweise liegt das Xperia sehr gut in der Hand und lässt sich ideal einhändig bedienen. Auf der vorder- und Rückseite befindet sich Gorilla Glass 6 und sorgt damit für einen ausreichenden Schutz des Displays. Der Rand des Xperias besteht aus rutschfestem Kunststoff, der das Smartphone besonders gut in der Hand liegen lässt. Ein Fingerabdrucksensor ist auch vorhanden und kann gut mit dem Daumen erreicht werden. Dieser befindet sich wie die Lautstärke-Wippe auf der rechten Seite des Telefons.

Auf der linken Seite befindet sich der SD- und SIM-Kartenslot, welcher ohne Werkzeuge geöffnet werden kann. Zusätzlich ist das Xperia mit IP65/68 relativ gut vor Staub und Wasser geschützt. In der Praxis wirkt die Bauweise extrem schmal und ziemlich besonders. Insgesamt ist das Design des Xperia 10 II sehr gelungen, fühlt sich hochwertig an und ist angenehm Nutzerfreundlich.

Der Lieferumfang:

  • Sony Xperia 10 II
  • USB-C Ladekabel
  • Headset
  • Schnellstartanleitung

Das Display

Das Display misst 6 Zoll und ist im 21:9 Format gebaut. Sony spendiert dem Xperia 10 II ein OLED-Display mit Full HD+ (2520 x 1080) und löst mit 459 ppi auf. In Sachen Display bietet das Xperia 10 II mehr als die Konkurrenz und bringt beim Surfen durch das lange Display besonders viel Spaß. Gerade Social-Media Anwendungen wie Facebook oder Instagram profitieren beim Scrollen durch den Feed.

In der Praxis wirkt das OLED-Display sehr scharf, kontrastreich und lässt kaum Wünsche offen. Einzig ist der Displayrand nach oben und unten, dieser fällt mit ca. 4mm etwas groß aus und könnte kleiner sein. In der Praxis stört das beim schwarzen Modell allerdings nicht.

Kamera

Im Sony Xperia 10 II wurde eine Triple Kamera verbaut. Die Kamera macht insgesamt gute Fotos bei Tageslicht und auch in der Nacht erzeugt das Smartphone akzeptabel Ergebnisse. Beispielbilder findest du weiter unten. Zusätzlich bietet die Kamera einiges an Funktionen wie einen Nachtmodus, Gesichtserkennung oder eine Zeitlupe. Während des Fotografierens kann zwischen den drei Kameras gewechselt und für jede Situation die richtige ausgewählt werden. Leider löst die Kamera aber insgesamt recht träge aus, wobei die Auslösegeschwindigkeit je nach Lichtverhältnissen variiert. Bei schlechten Lichtverhältnissen, löst die Sony Kamera leider extrem langsam aus. Aber auch bei guten Lichtverhältnissen, ist die Auslösegeschwindigkeit nur mittelmäßig.

Auch die Frontkamera erkennt Gesichter und sorgt bei guter Beleuchtung für ein zufriedenstellendes Ergebnis.

Folge Kameras sind verbaut:

  • Kamera 1: 12 MP, 1/2,8”, F 2, 77°
  • Kamera 2: 8 MP, 1/4”, F 2,4, 45°
  • Kamera 3: 8 MP, 1/4”, F 2,2, 120°
  • Frontkamera: 8 MP, 1/4”, F 2,0, 84°

Kamera Testbilder (unbearbeitet, Größe reduziert):

CPU, RAM und Rechenleistung

Verbaut wurde ein Qualcomm Snapdragon 665 mit 4 GB Arbeitsspeicher. Im 3D-Benchmark* erreicht das Xperia 10 II 1800 Punkte und siedelt sich damit im Mittelfeld an. 3D-Anwendungen laufen zwar flüssig, ein Highend Gaming Smartphone ist es allerdings nicht. Normales surfen, Videos-Streamen oder Browsen ist aber sehr smooth und angenehm.

Der interne Speicher misst 128 GB und kann per Micro SD Karte bis zu 1 TB erweitert werden. Zusätzlich unterstützt das Xperia 10 II Dual-SIM und kann gleichzeitig mit zwei SIM-Karten betrieben werden. Gerade in Zeiten von Home Office ist das ein klarer Vorteil.

Die Akkulaufzeit

Im Sony Xperia 10 II wurde eine 3600 mAh starker Akku verbaut und liegt damit etwas über den Samsung Galaxy S10. Der Akku hält damit über einen ganzen Tag und das auch bei stärkerer Nutzung. Für ein Mittelklasse Smartphone ist das eine sehr gute Leistung. Geladen wird das ganze über einen USB-C Anschluss. Eine Schnellladefunktion sowie Induktives Laden ist auch möglich. Allerdings muss für beide Ladearten extra Zubehör wie ein schnelleres Netzteil gekauft werden.

Netzwerk, Audio und Software

Das Sony Xperia 10 II verfügt über Dual-Band WLAN und unterstützt die gängigen Standards IEEE 802.11a/b/g/n. Zusätzlich verfügt es über Bluetooth 5.0 sowie NFC.

In Sachen Audio wird der aptX™ HD Audio-Codec verwendet. Über eine Audio-Upscaling Funktion des Smartphones werden sogar schlecht aufgelöste Audio-Dateien optimiert und die Klangqualität verbessert. Wer viel Spotify oder YouTube stream, holt mit dem Xperia das maximum an Qualität heraus. Das Xperia 10 II läuft mit Android 10 und wird voraussichtlich noch ein Update auf Android 11 erhalten.

Fazit – Sony Xperia 10 II

Das Sony Xperia 10 II ist ein gelungenes Mittelklasse Smartphone. Die stärken des Geräts sind klar das schmale Design mit solider Hardware. Besonders in Sachen Design und Handlichkeit kann Sony punkten und sich von der Konkurrenz absetzen. Das 6 Zoll großes OLED Display im 21:9 Format, zeigt seine stärken besonders beim Surfen im Netz oder beim Scrollen in Social Media Apps wie Instagram oder Facebook. Das Display ist mit Gorilla Glass 6 und IP65/68 sehr gut vor Staub, Kratzern und Wasser geschützt.

Die Triple-Kamera bietet eine vernünftige Qualität mit gängigen Features wie eine Zeitlupe und Super-Weitwinkel. Der Akku ist mit 3600 mAh stunden sehr stark und besser als bei vielen Konkurrenten. Zusätzlich verfügt das Xperia 10 II über eine Schnelladefunktion und induktives Laden.

Das Android 10 läuft sehr schnell und flüssig. In Sachen 3D-Benchmark schneidet das Sony Xperia 10 II aber eher im Mittelfeld ab. Daher ist das Smartphone zwar zum Spielen geeignet aber kein Highend Gaming-Handy. Die Kamera steht auf der Rückseite leider 1 mm vom Gehäuse ab und hier hätten wir uns gewünscht, dasds diese komplett im Gehäuse verschwindet.

Insgesamt bietet das Xperia 10 II ein besonders schickes Design das eine Menge Spaß bei surfen macht. Wer also ein handliches Smartphone mit OLED-Display und einer guten Akkulaufzeit sucht, der ist mit dem Xperia 10 II genau richtig.

Im Test 4 von 5 Sternen

Sony Xperia 10 II

Pro:
  • Langes Display im 21:9 Format
  • Scharfes OLED-Display
  • Hochwertig verarbeitet
  • Liegt gut in der Hand
  • Sehr starker Akku
Kontra:
  • Rechenleistung könnte stärker sein
  • Kamera löst bei wenig Licht sehr langsam aus
248,05 € bei Amazon* Zum Idealo Preisvergleich*

Anzeige

Technische Daten: Xperia 10 II

ModellSony Xperia 10 II
Display6” (15,2 cm) Display im 21:9 Format
Gewicht151 g
Abmessungen157 x 69 x 8,2 mm
DisplayschutzCorning® Gorilla® Glas 6
Kamera AnzahlTriple Kamera
Kamera 112 MP, 1/2,8”, F 2, 77°
Kamera 28 MP, 1/4”, F 2,4, 45°
Kamera 38 MP, 1/4”, F 2,2, 120°
Frontkamera8 MP, 1/4”, F 2,0, 84°
Video4K Filmaufnahme
AudioaptX™ HD
RAM4 GB
Interner Speicher128 GB
CPUQualcomm Snapdragon® 665
AndroidVersion 10
Akku3600 mAh
WLANIEEE 802.11a/b/g/n Dual-Band
Bluetooth5.0
USBTyp C
SchnelladefunktionJa
Induktives ladenJa

Affiliatelinks/Werbelinks
Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Hat dir der Artikel Sony Xperia 10 II im Test – Die schmale Mittelklasse gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar.

Wir freuen uns über jedes Feedback!

Keine Kommentare

Kommentiere den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Die mobile Version verlassen