StartSmartphones & TabletsiPhone ist zu nah deaktivieren: So geht's

iPhone ist zu nah deaktivieren: So geht’s

Bildschirmentfernung einstellen am iPhone unter iOS.

In diesem Tutorial zeige ich Schritt für Schritt, wie du an deinem iPhone die Meldung Bildschirm ist möglicherweise zu nah deaktivieren oder aktivieren kannst.


iPhone Bildschirm ist zu nah

Die Aktivierung der Bildschirmentfernungsfunktion soll dem Schutz der Augen dienen. Dennoch kann dir Meldung Bildschirm zu nah hin und wieder nervig sein.

  • Wir gehen in die Einstellungen von unserem iPhone, danach weiter in dir Bildschirmzeit und dort finden wir den Punkt: Bildschirmentfernung.

  • Bist du zum ersten Mal in der Einstellung, bekommst du noch eine kleine Erklärung vorab. Danach kannst du den Punkt Bildschirmentfernung dann aktivieren oder deaktivieren.
iPhone Bildschirm ist zu nah deaktivieren oder aktivieren

Auch interessant:

AngebotBestseller Nr. 1
AngebotBestseller Nr. 2
Apple 20W USB‑C Power Adapter ​​​​​​​(Vorgängermodell)
  • Mit dem Apple 20W USB C Power Adapter kannst du zu…
AngebotBestseller Nr. 3
Apple 2022 10,9″ iPad (Wi-Fi, 64 GB) – Silber (10. Generation)
  • Beeindruckendes 10,9″ Liquid Retina Display mit…

Hat dir der Artikel: iPhone ist zu nah deaktivieren gefallen? Dann hinterlass uns einen Kommentar.

Affiliatelinks/Werbelinks
Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Letzte Aktualisierung am 20.05.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Karsten L.
Karsten L.
Karsten kommt aus der deutschen Film- und Fernsehindustrie. Er ist dort schon seit mehreren Jahren erfolgreich tätig. Sein Spezialgebiet ist die Darstellung von Produkten und die Erstellung von Video- sowie Soundinhalten. Aufgrund der langen praktischen Erfahrung und Nähe zu Produktvorstellungen macht ihn das zu einem qualifizierten Redakteur auf Testventure.de.
ÄHNLICHE BEITRÄGE

Kommentiere den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein
Captcha verification failed!
Captcha-Benutzerbewertung fehlgeschlagen. bitte kontaktieren Sie uns!

BELIEBTE ARTIKEL

- Anzeige -