StartAudioJBL Flip Essential 2 Test: Die JBL Box für den Alltag?

JBL Flip Essential 2 Test: Die JBL Box für den Alltag?

In diesem Artikel haben wir die JBL Flip Essential 2 Soundbox im Test. Ob die Flip Essential 2 Party tauglich ist oder doch nur für den Alltag Verwendung hat schauen wir uns hier genauer an.

Schnellübersicht
JBL Flip Essential 2 Bluetooth Box in Schwarz – Wasserdichter, portabler...

JBL Flip Essential 2*

Pro:
  • IPX 7 zertifiziert
  • Gute Musikbox für den Alltag
Kontra:
  • Hohe Lautstärke verzerrt die Audiowiedergabe
  • Keine JBL App Anbindung
99,99 € bei Amazon*

Lieferumfang & technische Daten

JBL Flip Essential 2 Test

Der Lieferumfang beschränkt sich auf die JBL Flip Essential 2 Bluetooth Lautsprecher, ein Ladekabel und die Handbücher. Farben zum Auswählen gibt es nicht. Lediglich die schwarze Variante ist erhältlich.

Schauen wir uns die wichtigsten technischen Daten einmal an:

Die Soundbox von JBL hat eine Länge von 17,5 cm, eine Höhe von 6,8 cm und eine Breite von 7 Zentimetern, bei einem Gewicht von 0,52 Kilogramm.

Geladen wird die Box über das mitgelieferte USB-C Ladekabel und die Verbindung wird über Bluetooth 5.1 hergestellt. Beim Verbinden, sowie ausschalten der Box wird die Aktion mit einem doch recht nervigen Sound untermalt. Dazu kommt eine Frequenzwiedergabe von 65 bis 20kHz und eine Wiedergabezeit von bis zu 10 Stunden je nach Lautstärke. Dafür sorgt der 3250mAh starke Akku.

Herauszustellen ist die IPX 7 Zertifizierung, welche die Flip Essential 2 auch für Wasserspiele tauglich macht. IPX 7 bedeutet 30 Minuten wasserdicht bei bis zu einem Meter Tiefe.

Abbildung zeigt die JBL Flip Essential 2 Bluetooth Lautsprecher

Design & Steuerung

JBL setzt mit der zweiten Flip Essential Version auf kein neues Design. Der Bluetooth Lautsprecher ist handlich und besitzt eine Trageschlaufe.

An der Seite befinden sich die vier bekannten haptischen Tasten. Zum einen für die Bluetooth-Verbindung, zum anderen die lauter und leiser Funktionen. Das Dreieckssymbol ist eine Multifunktionstaste. Start, Stopp und zusätzlich kann mit einem Doppelklicken ein Lied übersprungen werden.

Oben auf der Box haben wir die Ein/Aus-Taste und direkt daneben die Status LED worüber der Akkuladezustand abgelesen werden kann. Gut geschützt gibt es noch den USB-C Ladekontakt.

Musikqualität

Die JBL Flip Essential 2 ist eine mittelpreisige Musikbox von der schon ein guter Sound zu erwarten ist. Für uns ist die JBL Box eine gute Alternative zu einem in Anführungszeichen Küchenradio.

Die Soundqualität ist okay und ist für eine Hintergrundbespielung vollkommen in Ordnung. Möchte ich persönlich entspannen und Musik hören, wäre mir der Klang nicht gut genug. Der Bass schwächelt, denn bei 65Hertz ist leider Schluss und da fehlt dann doch einiges an Volumen. Auch die Wärme im Sound fehlt mir und wird nicht gut transportiert.

Die Flip Essential 2 ist also schon mal keine richtige Party Box, denn auch bei einer gewissen Lautstärke fängt die Box gut an zu zerren. Der große Vorteil auf der anderen Seite ist natürlich, dass die Box sehr robust und wasserresistent ist. Mit IPX 7 ist die Flip Essential 2 für Outdoor Aktivitäten geeignet.

Bei einem guten Preis könnt ihr mit der Flip Essential 2 nichts verkehrt machen und habt sicherlich Spaß mit dem Bluetooth Lautsprecher. Besser als ein gewöhnlicher CD-Player ist die Soundbox von JBL allemal.

Abbildung zeigt die JBL Flip Essential 2 Soundbox

Fazit: JBL Flip Essential 2 Test

Die JBL Flip Essential 2 ist eine gute Alltags Musikbox. Mir persönlich sind die Laufleistung und auch die IPX-Zertifizierung positiv aufgefallen. Über die Musikqualität lässt sich sicherlich streiten. Für mich ist es ausreichend, aber glänzen kann man damit nicht.

Für normales Musik hören zuhause oder draußen am See ist die Flip Essential 2 eine gute und preiswerte Wahl. Leider gibt es für diese JBL Box keine App Anbindung was schade ist.

Im Test: 3,5 von 5 Sternen
JBL Flip Essential 2 Bluetooth Box in Schwarz – Wasserdichter, portabler...

JBL Flip Essential 2*

Pro:
  • IPX 7 zertifiziert
  • Gute Musikbox für den Alltag
Kontra:
  • Hohe Lautstärke verzerrt die Audiowiedergabe
  • Keine JBL App Anbindung
99,99 € bei Amazon*

Mehr lesen:

Affiliatelinks/Werbelinks
Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Letzte Aktualisierung am 30.01.2023 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Zusammenfassung

Design
Verarbeitung
Lieferumfang
Steuerung
Funktionsumfang
Musikqualität
Preis-Leistung

Kurz gesagt

Die Flip Essential 2 von JBL ist eine gute Musikbox für Einsteiger. Nicht zu teuer und ordentlich im Gesamtpaket. Die Flip Essential 2 bringt einen ordentlichen Sound mit und die IPX 7 Zertifizierung macht die Box ebenso Outdoor tauglich. Wer sich also für die Flip Essential 2 entscheidet, bekommt eine bessere Alternative zu einem gängigen Küchenradio.
Karsten L.
Karsten L.
Karsten kommt aus der deutschen Film- und Fernsehindustrie. Er ist dort schon seit mehreren Jahren erfolgreich tätig. Sein Spezialgebiet ist die Darstellung von Produkten und die Erstellung von Video- sowie Soundinhalten. Aufgrund der langen praktischen Erfahrung und Nähe zu Produktvorstellungen macht ihn das zu einem qualifizierten Redakteur auf Testventure.de.
ÄHNLICHE BEITRÄGE

Kommentiere den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein
Captcha verification failed!
Captcha-Benutzerbewertung fehlgeschlagen. bitte kontaktieren Sie uns!

BELIEBTE ARTIKEL

Die Flip Essential 2 von JBL ist eine gute Musikbox für Einsteiger. Nicht zu teuer und ordentlich im Gesamtpaket. Die Flip Essential 2 bringt einen ordentlichen Sound mit und die IPX 7 Zertifizierung macht die Box ebenso Outdoor tauglich. Wer sich also für die Flip Essential 2 entscheidet, bekommt eine bessere Alternative zu einem gängigen Küchenradio.JBL Flip Essential 2 Test: Die JBL Box für den Alltag?