StartAudioJBL Authentics 500 Test: Ein Bass-Monster im Retro Look

JBL Authentics 500 Test: Ein Bass-Monster im Retro Look

Heute habe ich die Lautsprecherbox JBL Authentics 500 im Test. Die Soundbox im Retro Design der 70er kostet aktuell rund 630 € (Stand: Okt. 2023) und soll besonders durch die hochwertige Soundqualität überzeugen. Ob sich der Kauf eines so teuren Lautsprechers auch wirklich lohnt, oder ob ihr euch das Geld lieber sparen könnt, das klären wir jetzt.


Fazit: Premium Bass zum Premium Preis?

JBL Authentics 500 Vorderseite

Die JBL Authentics 500 bringt den Look der 70er Jahre zurück in das heimische Wohnzimmer. Die Verarbeitung ist extrem hochwertig und alles ist gut aufeinander abgestimmt. Auch die Bedienung ist einfach und immer zuverlässig. Besonders schick sind die LEDs an den Drehreglern. Die JBL Authentics 500 funktionierte bei mir problemlos am Computer am Smartphone und auch am Fernseher. Die Audioqualität ist überragend und der Bass haut einen aus den Socken. Der Gesamteindruck ist authentisch und klar. Sprachassistenten wie Alexa und der Google Assistent, funktionieren einwandfrei. WLAN-Streaming geht dafür nur mit ausgewählten Apps und der Sound bei Dolby Atmos hat mich nicht überzeugt.

JBL Authentics 500 auf dem Schreibtisch


Lohnt sich also ein Kauf der JBL Authentics 500? Ich sage ja und nein. Für alle die das nötige Kleingeld haben und auf der Suche nach wirklichen Premium Sound sind, die finden hier eine zuverlässige und hochwertige Soundbox für die nächsten Jahre. Wer hingegen Nachbarn hat und den Lautsprecher nicht durch seinen starken Bass voll ausnutzen kann, der wirft lieber einen Blick auf die kleineren en Modelle wie z.B. die Authentics 200* und Authentics 300*. Wir vergeben aber verdiente 4,6 von 5 möglichen Sternen.

JBL Authentics 500 Testlogo Award Sehr Gut Testventure
Schnellübersicht
JBL Authentics 500 Hi-Fidelity Smart Home WiFi Lautsprecher – 70er Jahre...

JBL Authentics 500

Pro:
  • Hochwertige Verarbeitung
  • Cooles 70er Jahre Design
  • Extrem starker Bass
  • Authentische Audioqualität
  • Sehr zuverlässig & schnell
  • Über 120 dB Laut
  • WLAN-Streaming
Kontra:
  • Dolby Atmos 3D-Effekt zu vernachlässigen
  • Momente-Taste nicht mit Spotify kompatibel
485,00 € bei Amazon* 566,49 € bei OTTO*

Lieferumfang

Der Lieferumfang der Authentics 500 fällt insgesamt sehr überschaubau aus. Mit dabei ist natürlich der Smart Home Lautsprecher, ein Stromkabel und eine Bedienungsanleitung.

JBL Authentics 500 Lautsprecher im Test

Design & Verarbeitung

Der 270 Watt starke Lautsprecher misst dabei 44,7 x 24 x 25,5 cm und wiegt stolze 7,8 Kg. Das Design in Retro-Optik erinnert stark an die goldenen 70er Jahre. Auf der Vorderseite haben wir ein goldenes JBL-Logo, eine Quadrex-Blende umrundet mit einem ebenfalls goldenen Aluminiumrahmen. Die restliche Oberfläche ist im schwarzen Kunststoff in Lederoptik gehalten.

Auf der Oberseite gibt es drei Drehregler für die Lautstärke, Treble und den Bass. Über Treble können wir hohe Frequenzen betonen oder reduzieren. In der Mitte gibt es dann noch eine Bluetooth-Verbindungstaste und eine Moment-Taste. Über die Moment-Taste können wir beispielsweise sofort unsere Lieblingsplaylist starten. Die Einstellungen für die Moment-Taste können wir in der App vornehmen. Später dazu mehr.

JBL Authentics 500 Steuerung

Auf der Unterseite finden wir den 6,5 Zoll großen Subwoofer für ordentlich Bass. Nehmen wir vorne die Abdeckung ab, sehen wir, dass die JBL Authentics über drei 2,5-mm-Hochtöner und drei 2,75-Zoll- große Tiefmitteltöner verfügt.

Konnektivität

Auf der Rückseite der JBL Authentics 500 finden wir einen Stromanschluss, einen LAN-Port, einen Klinken-Anschluss und einen USB-C-Port. Außerdem verfügt die Box über Bluetooth 5.3. und Dual-Band WLAN.

JBL Authentics 500 Rückseite Anschlüsse

WLAN-Musikstreaming in maximaler Qualität geht allerdings nur mit ausgewählten Apps wie z.B. Spotify oder Amazon Music. Die JBL Authentics 500 konnte ich in meinem Test auch problemlos per Bluetooth mit meinem Computer oder meinem Samsung Fernseher verbinden. Einfach die Bluetooth-Taste am Gerät drücken und verbinden. Das funktionierte wirklich immer problemlos und einwandfrei.

Zusätzlich ist der Smart Home Lautsprecher natürlich noch mit Amazon Alexa und dem Google Assistent kompatibel. Eine Taste für das Mikrofon finden wir ebenfalls auf der Rückseite. Auch mehrere JBL Authentics Boxen können per Multiroom Setup aneinander geschaltet werden.

Detailansicht der Lautsprecher

Audioqualität

Die Soundqualität der JBL Authentics 500 ist wie kaum anders zu erwarten überragend. Der Bass ist energiereich mit ordentlich Tiefgang, bei dem Bass Fans voll auf ihre Kosten kommen. Und wenn ich sage ordentlich Bass, dann meine ich das mein ganzer Tisch vibriert. Das klingt nicht nur geil, sondern macht auch richtig viel Spaß. Die gesamte Audioqualität ist authentisch und besonders klar.

Hört am besten selber einmal rein bei 02:52:

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Lautstärke & Dolby Atmos

Machen wir am Schluss noch den Lautstärke Test und drehen die Box auf das Maximum auf. Wir ihr sehen könnt, ist die Box wirklich extrem laut und ihr könnt damit locker eine kleine Diskothek bespielen. Zum Vergleich, ein Presslufthammer macht 100 dB. Meine Nachbarn haben auf jeden fall direkt gelingt.

JBL Authentics 500 Lautstärke Test

Zusätzlich unterstützt der Lautsprecher noch Dolby Atmos. Bei Dolby Atmos mit 3D-Sound kommt aber kein wirklicher 3D Effekt rüber und ist eher zu vernachlässigen.

Die JBL One App

Springen wir kurz in die JBL One App. Hier haben wir direkt eine Musiksteuerung und können sehen, welcher Musiktitel gerade abgespielt wird. Darunter können wir weitere Musik Apps hinzufügen wie z.B. Amazon Music oder Tidal. Als nächsten gibt es einen Equalizer für das Fine Tuning. Hier können wir die Bässe, Mitten oder die Höhen anheben oder absenken. Vordefinierte Equalizer sind leider nicht vorhanden.

Als nächstes können wir der Soundbox noch eigene Momente zuweisen. Bei den Momenten, können wir verschiedene Musiktitel hinzufügen und ein automatisches an- oder abschalten der Box festlegen. Das Ganze wird dann gespeichert und kann über die Herztaste auf der Oberseite der Soundbox gestartet werden. Zum Beispiel eine Playlist zum schlafen oder morgens zum aufstehen. Spotify ist mit den Momenten aber komischerweise nicht kompatibel.

Danach können wir noch WLAN-Streaming aktivieren, das geht für Spotify, Amazon Music oder Tidal. Zum Schluss gibt es dann noch die Sprachassistenten, Google Assistent und Amazon Alexa.

Im Test Sehr Gut: 4,6 von 5 Sternen
JBL Authentics 500 Hi-Fidelity Smart Home WiFi Lautsprecher – 70er Jahre...

JBL Authentics 500

Pro:
  • Hochwertige Verarbeitung
  • Cooles 70er Jahre Design
  • Extrem starker Bass
  • Authentische Audioqualität
  • Sehr zuverlässig & schnell
  • Über 120 dB Laut
  • WLAN-Streaming
Kontra:
  • Dolby Atmos 3D-Effekt zu vernachlässigen
  • Momente-Taste nicht mit Spotify kompatibel
485,00 € bei Amazon* 566,49 € bei OTTO*

Auch interessant:

JBL Authentics 200 Smart Home…
  • JBL Stereo Sound: Der Authentic 200 Lautsprecher begeistert mit zwei 25-mm-Hochtönern und sorgt für ideale Songbalance, die jeden Raum mit klaren…
JBL Authentics 300 Tragbarer…
  • JBL Stereo Sound: Der tragbare Authentic 300 Lautsprecher begeistert mit zwei 25-mm-Hochtönern und sorgt für ideale Songbalance, die jeden Raum mit…

Mehr lesen:

Hat dir der Artikel JBL Authentics 500 im Test gefallen? Dann hinterlass uns einen Kommentar.

Affiliatelinks/Werbelinks
Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Letzte Aktualisierung am 20.05.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Zusammenfassung

Lieferumfang
Design
Verarbeitung
Konnektivität
Soundqualität
App Steuerung
Funktionsumfang
Preis-Leistung

Kurz gesagt

Die JBL Authentics 500 bieten überragende Soundqualität im 70er Jahre Look. Wer auf authentischen Sound mit ordentlich Bass steht, der kommt hier voll auf seine Kosten. Verdiente 4,6 von 5 möglichen Sternen.
Dennis F.
Dennis F.
Dennis blickt auf eine mehr als 10-jährige Berufserfahrung als Produkt- und Marketing- Manager in der Technikbranche zurück. Dabei war er sowohl bei renommierten Smartphone- als auch bei namenhaften IT- und Netzwerkherstellern tätig. Von der Produktentwicklung, dem technischen Service bis hin zur Produktvermarktung war Dennis an jeder Station maßgeblich mitbeteiligt. Seit 2019 ist Dennis zusätzlich als Technik-Redakteur bei Testventure.de tätig und stellt unseren Lesern sein Fachwissen bestmöglich zur Verfügung.
ÄHNLICHE BEITRÄGE

Kommentiere den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein
Captcha verification failed!
Captcha-Benutzerbewertung fehlgeschlagen. bitte kontaktieren Sie uns!

BELIEBTE ARTIKEL

- Anzeige -