Smart Home Lampe

Moderne Lichtsteuerung per Smart Home Lampe

Dein Abenteurer: Dennis F.

Du hast Zuhause noch altmodische Lampen im Einsatz, die sich nur per Knopfdruck an- und ausschalten lassen? Dann wird es höchste Zeit sich die sogenannten smarten Lampen anzuschauen. Eine riesen Auswahl an farbigen Lichtern, Sprachsteuerung und verschiedene Stimmungs-Modi warten auf dich! Alles bequem per Smartphone steuerbar. Was eine Smart Home Lampe ist, welche es gibt und worauf du achten musst, erfährst du hier.

Quick-Tipp

Philips Hue Ambiance Starter Set

Smarte Lichtsteuerung
• 2x farbige & weiße E27 LEDs
• Bridge für das Netzwerk

Anzeige

Was ist eine Smart Home Lampe?

WLAN Lampen sind smarte LEDs die sich per App oder Sprache steuern lassen. Sie können so gut wie jede Farbe annehmen die man sich vorstellen kann. Alle smarten Lichter verfügen über eine integrierte Funkschnittstelle mit der die LEDs angesprochen werden können. Die Kommunikation findet per Funk über eine „Bridge“ statt. Das ist meist eine kleine weiße Box, die mit dem heimischen WLAN Netzwerk verbunden ist. Verbindet man also das Smartphone über sein WLAN mit der „Bridge“, können alle smarten Lampen ferngesteuert werden.

Die Smart Home Lampen gibt es in allen Varianten. Von normalen E27 Leuchten über LED-Streifen bis hin zur tragbaren Gartenbeleuchtung. Alle Lampen sind untereinander vernetzt und sorgen für eine individuelle Beleuchtung oder ein stimmiges Gesamtbild. Ganz nach den eigenen Vorlieben.

Hue Color Ambience Farbverlauf

Was kann eine WLAN Lampe?

1. Farben:

Smarte LED ‘s können jede Farbe annehmen die man sich vorstellen kann. Über einen RGB-Regler können tausende von unterschiedlichen Farben gewählt werden. Ein einfaches weiß ist aber auch weiterhin möglich. Sind mehrere LEDs im Einsatz, kann jeder einzelnen LED eine andere Farbe zugewiesen werden.

Das sorgt für viel Abwechslung und einen großen Spielraum an Individualität. Zusätzlich können vorgegebene Modi wie zum Beispiel „Abendessen“ oder „Fernsehen“ gewählt werden. In diesem Modus nehmen die WLAN Lampen eines vom Hersteller vorgefertigtes Farbschema an. Das sorgt je nach Tätigkeit für das passende Ambiente.

2. Dimmbarkeit mit Fernbedienung

Hat man sich für eine schöne Farbe entschieden, kann zusätzlich die Intensität des Lichts verändert werden. Dank der kabellosen WLAN Fernbedienung kann über eine Plus- oder Minus-Taste die Intensität jeder Lampe angepasst werden. Reicht eine Fernbedienung nicht aus, können weitere in das Netzwerk integriert werden.

Das ganze funktioniert natürlich auch per Smartphone. Eine Bedienung per Fernbedienung oder Sprache ist jedoch klar zu empfehlen. Ein Tastendruck auf der Fernbedienung geht im Alltag nämlicher schneller von der Hand, als die Steuerung mit dem Smartphone.

3. Musik, Gaming und TV

Die WLAN Lampen lassen sich zusätzlich mit dem Fernseher oder der Musik synchronisieren. Dabei reagieren die LEDs auf Geräusche und passen die Intensität und Farbe an. So können die LEDs den Rhythmus der Musik folgen, bei jedem Takt aufleuchten und die Farbe wechseln. Das ist besonders auf Partys oder beim Gaming ein ziemlich cooles Feature.




4. Erweiterbarkeit

Ein harmonisches Zusammenspiel der Gesamtbeleuchtung macht viel aus. Das ist einer der größten Vorteile von Smart Home Lampen. Bis zu 50 Lampen lassen sich bei einigen Systemen aneinander schalten. Dadurch kann jeder Raum individuell gestaltet oder ein großes Gesamtkonzept verfolgt werden. Der Fantasie sind hier kaum Grenzen gesetzt.

5. WLAN Lampen im Garten & Außenbereich

Smarte LEDs sind aber nicht nur was für das heimische Wohnzimmer. Mittlerweile haben die Hersteller auch schon outdoorfähige WLAN LEDs im Gepäck. Diese Lampen gibt es in allen denkbaren Varianten. Von Spotlights über Wegeleuchten, bis hin zum LED Streifen für den Gartenteich. Eine schöner Mix aus verschiedenen Leuchtmitteln macht bei der Gartenbeleuchtung den Unterschied.

Die Lampen können zusätzlich per Bewegungssensor oder per Zeitplan aktiviert werden. Wenn auch der Garten im neuen Licht erstrahlen soll, ist man mit den Smart Home Lampen gut aufgehoben. Denn was sorgt besser für eine stimmungsvolle Atmosphäre als eine schöne Beleuchtung?

6. Alarmfunktionen

Mit den Smarten Lampen ist es auch möglich sich wecken zu lassen. Per Zeitplansteuerung simulieren einige Systeme sogar einen Sonnenaufgang. Das Licht wird dabei langsam immer heller, bis das Maximum erreicht ist. Zusätzlich können die Systeme mit einem smarten Rauchmelder oder einem Alarmsystem gekoppelt werden. Bricht beispielsweise ein Brand aus, fangen die Lampen an rot zu blinken.

Überblick die besten WLAN Lampen

Das erste und wohl ausgereifteste WLAN LED System kommt von Phillips Hue. Das System funktioniert in der Praxis intuitiv und einwandfrei. Wer in die bunte Welt der smarten Beleuchtung einsteigen möchte, dem kann ich das System von Phillips nur nahelegen. Damit die Lampen auch ordnungsgemäß funktionieren, wird eine Bridge vorausgesetzt. Über die Bridge werden dann alle smarten LEDs mit dem WLAN verbunden.

Phillips Hue bietet eine große Auswahl an Sets und Starter Paketen an.
Eine Auswahl findest du hier:

Für den Start

Philips Hue White und Color

Smarte Lichtsteuerung
• 2x farbige & weiße E27 LEDs
• Bridge für das Netzwerk

Anzeige

Zum Beginn empfiehlt sich das Starter Set. Dieses besteht aus zwei E27 Lampen und einer Bridge. Die LEDs können sowohl Farblich als auch weiß leuchten. Weitere Starter Sets von Phillips Hue findest du Hier*

Ideal fürs Gaming

Hue Gaming Starter-Set

Ein Must-Have für Gamer
• 2x Lightbar und 1x LED Stripe
• Bridge für das Netzwerk.

Anzeige

Dieses Set bietet den Idealen Einstieg fürs Gaming. Mit 2x Lightbars, einem LED-Stripe und der Netztwerk-Bridge kann der PC oder Fernseher perfekt beleuchtet werden. Für alle Gamer ist dieses Set ein Must-Have.

Zusätzlich gibt es noch viele weitere verschiedene Leuchtmittel. Diese können dem System beliebig hinzugefügt werden.

Stimmungsvolle Erweiterung

Hue LightStrip+

LED-Streifen
• Ideal für hinter dem TV oder Sofa
• 2 Meter lang
• Klebbar für einfache Anbringung

Anzeige

Das Licht für jede Situation

Hue Go

Tragbare LED Leuchte
• Kabelloses tragbares Licht
• Flexibel einsetzbar
• 2-3 Stunden Akkulaufzeit

Anzeige

Fazit – Smarte Lampen

Smarte LEDs sind nicht nur eine schöne Spielerei, sie bereichern auch aktiv das Leben. Nach meinem Praxistest, möchte ich in Zukunft nicht mehr auf die kleinen Lampen verzichten. Seitdem die LEDs bei mir im Einsatz sind, hat meine Wohnung einiges an Wohnkomfort dazugewonnen. Am besten finde ich die vordefinierten Modi. Dadurch kann ich das Licht entsprechend meiner Tätigkeit anpassen.

Die Sprachsteuerung mit Alexa ist zusätzlich ein sehr komfortables Features. Dadurch erhält man so ein richtiges Smart Home Feeling. Nie war Licht spannender und schöner zugleich. Wer also seine Wohnung oder das Eigenheim modern und schick gestalten möchte, der sollte unbedingt auf WLAN Lampen zurückgreifen.

Smart LED ‘s sind aber nur ein kleiner Teil eines modernen Smart Homes. Was es noch alles für Möglichkeiten gibt, erfährst du in unserer Rubrik: Smart Home

Nach oben




Affiliatelinks/Werbelinks
Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Sie lesen gerade den Artikel:
Smart Home Lampe | Moderne Lichtsteuerung für dein Zuhause?

Hat dir der Artikel Moderne Lichtsteuerung per Smart Home Lampe gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar oder eine Bewertung.

Wir freuen uns über jedes Feedback!