StartComputerWie schnell ist PCI-Express 4, 5 oder 6?

Wie schnell ist PCI-Express 4, 5 oder 6?

Was ist PCI-Express? (1/2/3/4/5/6)

PCI Express steht für Peripheral Component Interconnect Express. Dies ist eine Art von Verbindung, die zu einem Standard geworden ist, der in praktisch allen internen Komponenten eines Computers verwendet wird. Es wurde als Nachfolger der ursprünglichen PCI entwickelt und hat gegenüber früheren Versionen den Hauptvorteil, dass es nicht mehr auf einen seriellen Bus angewiesen ist. Stattdessen wird ein Punkt-zu-Punkt-Zugangsbus verwendet.

Sie werden auf PCI-Express stoßen, wenn Sie die kompatiblen Erweiterungssteckplätze auf dem Motherboard betrachten. Es bezieht sich auch auf aktuelle Arten von Erweiterungskarten. Mach dir keine Sorgen, wenn es zuerst etwas verwirrend ist. Wir werden versuchen zu verstehen, wie PCI-Express zu einer so wichtigen internen Schnittstelle geworden ist, da ein großer Teil der heute hergestellten Computer-Motherboards ausschließlich mit PCI-Express-Steckplätzen gebaut wird.

Alle PCI-Express Versionen in der Übersicht

PCI-Express VersionGeschwindigkeitDatum
PCI-Express 1.0 / 1.12,5 GT/s2003
PCI-Express 2.0 / 2.15 GT/s2007
PCI-Express 3.0 / 3.18 GT/s2010
PCI-Express 4.016 GT/s2017
PCI-Express 5.032 GT/s2019
PCI-Express 6.064 GT/s2021

Wofür wird ein PCI-Express-Steckplatz verwendet?

Die Schnittstelle spielt eine Schlüsselrolle bei der Interaktion zwischen Geräten und dem Motherboard. Es ermöglicht eine Kommunikation mit hoher Bandbreite zwischen ihnen oder anderen Geräten. PCI-Express-Geräte werden in den entsprechenden Steckplatz auf der Hauptplatine geschoben.

Obwohl dies in erster Linie eine interne Schnittstelle ist, gibt es auch eine externe PCI Express-Version. Geräte, die diese Schnittstelle verwenden, sind extern, daher sind spezielle Kabel erforderlich, um die Verbindungen herzustellen. Normalerweise gibt es einen dedizierten externen PCIe-Anschluss zum Anschließen kompatibler Peripheriegeräte an den Computer.

Arten von PCIe-Karten

Viele Karten verwenden diese sehr leistungsstarke Oberfläche. Insbesondere Grafikkarten haben die Funktionen von PCI-Express genutzt, um die Nachfrage nach realistischeren Grafiken und besseren Videobearbeitungswerkzeugen zu befriedigen. Man kann mit Sicherheit sagen, dass die Grafikkarte der häufigste PCI Express-Kartentyp ist, aber nicht der einzige.

Andere Geräte können ebenfalls von überlegenen Verbindungen zum Motherboard profitieren. Einige bemerkenswerte Beispiele sind CPU und RAM, die zunehmend zur Unterstützung von PCI-Express anstelle von PCI erstellt werden. Soundkarten und Netzwerkkarten basieren auf dieser schnellen Schnittstelle, obwohl sie hauptsächlich diesen High-End-Komponenten vorbehalten ist.

PCI Express-Versionen

Wenn Sie genau hinschauen, werden Sie feststellen, dass auf jedem Produkt, das dies unterstützt, eine Nummer hinter dem PCIe-Etikett steht. Dies ist die Versionsnummer. Es gibt einige Unterschiede zwischen den Versionen, aber die gute Nachricht ist, dass Sie keine Kompatibilitätsprobleme zwischen den verschiedenen Versionen haben.

Die neueste PCIe-Version ist 4.0 und wurde 2017 eingeführt. Die älteren Versionen sind 1.0, 2.0 und 3.0. Der Hauptunterschied zwischen den beiden besteht in der Leistung der Anschlüsse. Neuere Versionen profitieren von besseren Übertragungsraten.

Die Auswahl des neuesten PCI Express-Updates wird auf jeden Fall empfohlen, wenn Sie das Potenzial Ihrer angeschlossenen Hardware maximieren möchten. Neben der Rohleistung bieten die neuen Versionen zusätzliche Funktionen, Fehlerbehebungen und eine effizientere Energieverwaltung.

Einige Karten, die wirklich vom Durchbruch von PCIe profitiert haben, sind Karten für Festplattencontroller. Ein gutes Beispiel ist ein Hochgeschwindigkeits-Solid-State-Laufwerk, das die Lese- und Schreibleistung über eine PCI Express-Verbindung verbessern kann. Es gibt einige Festplattencontroller, die diese Schnittstelle verwenden und über eine integrierte SSD verfügen. Dies könnte als nächster Schritt bei der Einbindung von Speichergeräten in einen Computer angesehen werden.

Da PCI Express aufgrund seiner gesteigerten Leistung immer beliebter wird, haben praktisch alle Arten von internen Erweiterungskarten Upgrades für die PCI Express-Unterstützung gegenüber der älteren PCI erhalten. Erwähnenswert sind Bluetooth- oder USB-Erweiterungskarten.

Die Zukunft von PCI-Express

Es scheint, dass PCI-Express in letzter Zeit an Popularität gewonnen hat und die ständige Weiterentwicklung auf die Verbesserung der Technologie ausgerichtet ist. Die nächste PCI Express-Version, PCIe 5.0, wird voraussichtlich 2019 mit der doppelten Bandbreite der derzeit schnellsten PCI Express 4.0-Version verfügbar sein.

Obwohl die Tech-Industrie nach alternativen Schnittstellen sucht, besteht das Hauptproblem darin, dass größere Hardwareänderungen erforderlich sind. Das heißt nicht, dass PCI Express für immer verfügbar sein wird. Es sieht nur so aus, als wäre es die beste verfügbare Benutzeroberfläche und die einzige, die aktiv ernsthafte Updates erhält. Die Leistungsanforderungen werden weiter steigen, da die Nachfrage nach einer schnelleren Schnittstelle steigt, insbesondere bei der Entwicklung von Computer-Videospielen.

Hat dir der Artikel PCI-Express gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar oder eine Bewertung.

Wir freuen uns über jedes Feedback!

Dennis F.
Dennis blickt auf eine mehr als 10-jährige Berufserfahrung als Produkt- und Marketing Manager in der Technikbranche zurück. Dabei war er bei renommierten Smartphone- als auch namenhaften IT- und Netzwerkherstellern tätig. Von der Produktentwicklung, dem technischen Service bis hin zur Produktvermarktung, war Dennis an jeder Station maßgeblich mitbeteiligt. Seit 2019 ist Dennis zusätzlich als Technik-Redakteur bei Testventure.de tätig und stellt unseren Lesern sein Fachwissen bestmöglich zur Verfügung.
ÄHNLICHE BEITRÄGE

Kommentiere den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

BELIEBTE ARTIKEL