StartSmartwatchesAmazfit Bip 3 & Amazfit Bip 3 Pro einrichten inkl. WhatsApp

Amazfit Bip 3 & Amazfit Bip 3 Pro einrichten inkl. WhatsApp

In diesem Tutorial zeige ich dir, wie man die Amazfit Bip 3 und Amazfit Bip 3 Pro richtig einrichten kann. Zusätzlich zeige wie man Benachrichtigungen von WhatsApp aktiviert und die Systemsprache der Smartwatch ändert.


Smartwatch vorbereiten

  • Als erstes packen wir die Smartwatch aus und entfernen die Aufkleber vom Display als auch von der Rückseite.

  • Danach schließen wir das mitgelieferte Ladekabel an eine Stromquelle wie z.B. einen Computer an und verbinden diese dann mit der Amazfit Bip 3 Pro.

  • Haben wir das gemacht, öffnen wir an unserem Smartphone unseren den Google Play oder Apple App Store und installieren uns die Zepp App.

Zepp Account erstellen

  • Ist die App geöffnet, müssen wir uns zuerst mit unserem Zepp-Account anmelden. Alternativ haben wir auch Möglichkeit uns über Facebook oder Google anzumelden.

  • Ich habe noch keinen Zepp Account und werde mir kurz einen erstellen. Dazu drücke ich auf registrieren.

  • Im nächsten Fenster wählen wir als erstes unser Land aus, geben danach unsere E-Mail-Adresse an und legen ein Passwort für die App fest. Im Anschluss geben wir noch den angezeigten Bestätigungscode ein.

  • Haben wir das gemacht, akzeptieren wir noch die Datenschutzbestimmungen und drücken auf registrieren.

  • Jetzt vervollständigen wir noch unser Profil und geben einen Namen, ein Geschlecht, unser Geburtsdatum, unsere Größe und unser Gewicht ein. Besonders die Größe ist wichtig, damit der Schrittzähler auch korrekt funktionieren kann.

  • Haben wir alles ausgefüllt, drücken wir auf bestätigen.

Amazfit Bip 3 Pro am Smartphone hinzufügen

  • Jetzt sind wir auch schon in der Zepp App eingeloggt und können direkt ein Gerät hinzufügen. In unserem Fall wählen wir den ersten Punkt mit Uhr aus.

  • Jetzt möchte die App Zugriff auf Bluetooth-Geräte haben und wir drücken auf verstanden und im nächsten Pop-Up auf zulassen.

  • Danach möchte die App zugriff auf Bilder und Videos, damit wir gleich den QR-Code an der Uhr scannen können. Ich drücke auf verstanden und im Pop-Up auf bei Benutzung der App.

  • Als nächstes startet sich die Kamera am Smartphone und wir müssen den QR-Code von der Amazfit Bip 3 Pro scannen. Dafür halten wir einfach nur unser Handy über die Smartwatch.

  • Ist der QR-Code gescannt, drücken wir auf der Uhr auf annehmen. Danach werden die Geräte miteinander gekoppelt.

  • Als nächstes drücken wir auf bestätigen und laden uns das neuste Firmware Update herunter. Das dauert ca. 2 bis 3 Minuten. Ist das abgeschlossen, ist die Uhr auch schon so gut wie einsatzbereit.

WhatsApp Nachrichten aktivieren

  • Wer jetzt noch Benachrichtigen wie WhatsApp freischalten möchte, der drückt auf den zweiten punkt mit Benachrichtigungen und Erinnerungen.

  • Danach wählen wir den Punkt App Benachrichtigungen aus.
  • Im nächsten Fenster drücken wir dann oben auf das orangene Banner und drücken danach auf OK.

  • Als nächstes scrollen wir ganz nach unten und wählen hier die App Zepp aus. Danach drücken wir auf zulassen.

  • Haben wir das gemacht, aktivieren wir oben den Punkt App Benachrichtigungen und drücken dann auf zu den Einstellungen.
  • Hier werden wir informiert das die App dauerhaft dafür im Hintergrund laufen muss. Wir drücken auf zurück und bekommen jetzt unsere App Liste angezeigt.

  • Hier scrollen wir etwas weiter nach unten wählen WhatsApp aus. Haben wir WhatsApp aktiviert, sollten wir auch sofort Nachrichten empfangen können.
Amazfit Bip 3 Pro WhatsApp aktivieren

Sprache ändern und einrichten

  • Danach gehen wir wieder zurück und können jetzt unter dem Punkt Uhreinstellungen noch die Sprache der Uhr auf Deutsch stellen.

  • Ich wähle also den Punkt Uhreneinstellungen aus und drücke dann auf Systemsprache. Hier wähle ich dann Deutsch aus und drücke auf OK.

  • Damit ist die Amazfit Bip 3 Pro grundlegen installiert und eingerichtet.

Mehr lesen:

Hat dir der Artikel Amazfit Bip 3 Pro einrichten gefallen? Dann hinterlass uns einen Kommentar.

Letzte Aktualisierung am 14.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Dennis F.
Dennis F.
Dennis blickt auf eine mehr als 10-jährige Berufserfahrung als Produkt- und Marketing- Manager in der Technikbranche zurück. Dabei war er sowohl bei renommierten Smartphone- als auch bei namenhaften IT- und Netzwerkherstellern tätig. Von der Produktentwicklung, dem technischen Service bis hin zur Produktvermarktung war Dennis an jeder Station maßgeblich mitbeteiligt. Seit 2019 ist Dennis zusätzlich als Technik-Redakteur bei Testventure.de tätig und stellt unseren Lesern sein Fachwissen bestmöglich zur Verfügung.
ÄHNLICHE BEITRÄGE

Kommentiere den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein
Captcha verification failed!
Captcha-Benutzerbewertung fehlgeschlagen. bitte kontaktieren Sie uns!

BELIEBTE ARTIKEL