StartSmart HomeTutorial: Philips Homerun 3000 Series Aqua einrichten

Tutorial: Philips Homerun 3000 Series Aqua einrichten

In diesem Tutorial werde ich den Philips HomeRun 3000 Series Aqua Saug- und Wischroboter einrichten und installieren. Im Anschluss erstelle ich die erste Karte meiner Wohnung.

Angebot
Philips Homerun Serie 3000 Saugroboter mit Wischfunktion, ultrastarke…
  • Die ultrastarke Saugleistung von bis zu 4.000 Pa kann auch groben Schmutz wie Krümel aufsaugen. Der Roboter erhöht automatisch die Saugleistung…
  • Maximale Bodenreinigung: Die 360-Grad-Lasernavigation (LiDAR) scannt die Wohnung und erstellt den effizienteste Weg, um Möbel herum und in Ecken…

Lieferumfang

Starten wir mit dem Unboxing. Oben aufliegend befindet sich eine Unterlage für die Ladestation. Diese hat eine kleine Bilderanleitung und auf der Unterseite Klebestreifen, damit sie auf dem Boden nicht verrutscht. Macht Sinn, wenn der Wischvorgang beendet ist und das Wischpad ggfs. noch feucht ist und so nicht den Boden aufweicht.

Auch mit dabei eine doch umfangreiche und mehrsprachige Bedienungsanleitung in Buchform. Zusätzlich noch wichtige Informationen, Garantie- und Sicherheitshinweise.

Wir entfernen die Pappe und darunter befindet sich das Herzstück der Saug- und Wischroboter. Die Seitenbürste ist schon vormontiert. Wir schauen uns den Roboter gleich noch genauer an und bereiten diesen auch für die Kartierung vor. Ein Wischpad mit Ersatztuch ist auch dabei. Die Ladestation inklusive dem Netzstecker darf natürlich nicht fehlen und zu guter Letzt gibt es noch eine Reinigungsbürste.

Philips Homerun 3000 Series Aqua Lieferumfang

Roboter vorbereiten

Wir packen alles beiseite und starten damit die Folien von den Geräten zu entfernen. Achtet darauf, dass ihr auch wirklich alles entfernt, damit der Roboter auch ordentlich arbeiten kann. Die Hauptbürste kann einfach entfernt und gesäubert werden. Die orangenen Elemente sind gefühlt aus Gummi. An der Seite befindet sich noch ein An- und Ausschalter.

Der Staubbehälter mit Wassertank ist schnell zu lösen. Die Bildererklärung ist ausführlich und ausreichend. Die zwei Elemente sind trennbar und können so gut geleert, befüllt oder gereinigt werden. Die Qualität der Verarbeitung gefällt mir auf den ersten Blick bis hierhin schon einmal sehr gut. Jetzt entfernen wir die restlichen Folien an den Seiten und an der Ladestation.

Wir verbinden anschließend die Ladestation mit dem Stromkabel, dafür müssen wir die Verblendet lösen und darunter befindet sich der Anschluss. Das Kabel kann an der Seite in die entsprechende Einsparung gelegt werden. Deckel wieder drauf und während wir den HomeRun 3000 aufladen richten wir diesen auch ein.


Philips Homerun 3000 Series Aqua installieren

Wir folgen dem Rat und haben uns die Philips Homerun Robot App heruntergeladen und installiert (iOS oder Android). Ich zeige euch nun die Kontoerstellung.

Haben wir die App gestartet müssen wir zunächst der Nutzerbedienungen und Datenschutzbestimmungen zustimmen. Wir landen in der Übersicht zur Anmeldung oder Kontoerstellung. Wir erstellen ein neues Konto.

Wir werden im nächsten Schritt nach dem Land und unserer E-Mail-Adresse gefragt. Wir geben diese Daten ein und drücken unten auf Verifizierungscode anfordern. Danach bekommen wir einen Code per E-Mail zu geschickt, welchen wir im nächsten Fenster eingeben können. Wir werden automatisch weitergeleitet und legen nun unser mindestens 12-stelliges Passwort fest.

Die App braucht nun die Bestätigung, dass es im lokalen Netzwerk Geräte finden darf. Wir erlauben diese Berechtigung. Instandhaltung zur Verbesserung sind für uns uninteressant, ich entferne den Haken und drücke auf fertig. Benachrichtigungen sind eine gute Sache und ich drücke auf fortfahren.


Philips Homerun 3000 mit dem WLAN-Netzwerk verbinden

Im nächsten Schritt fügen wir unseren Saug- und Wischroboter der App hinzu. Auf dem Roboter ist ein QR-Code, welcher gescannt werden kann. Mir erschien diese Variante als die Einfachste und ich gebe dafür die Berechtigung für die Kamera frei.

Ist der Code gescannt geht es mit der WLAN-Einrichtung weiter. Ich habe zur Vereinfachung die Suchfunktion von WLAN-Netzwerken genehmigt und konnte so schnell das richtige WLAN-Netzwerk einrichten.

Ihr merkt es müssen einige Dinge erledigt werden bevor der Roboter voll eingesetzt werden kann. Nehmt euch dazu gerne eine halbe Stunde Zeit um euch mit dem Gerät vertraut zu machen.


Einrichtungsmodus aktivieren

Haben wir das passende WLAN-Netzwerk ausgewählt, muss der Einrichtungsmodus am Roboter aktiviert werden. Dafür schalten wir das Gerät ein und drücken den An- und Ausschalter plus die Home-Taste gleichzeitig für drei Sekunden. Es ertönt eine Ansage (Activated WiFi Setup Mode). Wir drücken auf fertig.

Es erscheint ein Fenster, dass der Robot sich mit dem WLAN-Netzwerk verbinden möchte, darum geht es ja und wir drücken auf verbinden. Schaut das euer Router, Smartphone und der Roboter sich in der Nähe befinden. Es ertönt erneut eine Ansage (Connecting to WiFi Network) und die Verbindung wird hergestellt.

Knappe 15 Sekunden hat das Herstellen der Verbindung bei mir gedauert. Sofern ihr das möchtet, bekommt ihr jetzt noch die Chance euren Robot 3000 einen Namen zu geben. Ich verzichte und klicke auf fertig. Der Philips Robot 3000 wurde nun der App hinzugefügt.


Karte erstellen

Jetzt geht es darum eine Karte der Wohnung zu erstellen. Diese kann später noch angepasst und bearbeitet werden. Wir starten den Vorgang.

Der Philips Saug- und Wischroboter ist einmal durch meine Wohnung gefahren und hat dabei eine akkurate Karte von meiner Wohnung erstellt. Spiegel können hierbei Probleme verursachen.

Der Roboter erkennt keine Wand oder Tür, sondern scannt in den Spiegel in die Ferne. Die erstellte Karte werde ich später noch etwas bearbeiten oder ggfs. nochmal erstellen sofern ich da Verbesserungen mit erzielen kann.

Angebot
Philips Homerun Serie 3000 Saugroboter mit Wischfunktion, ultrastarke…
  • Die ultrastarke Saugleistung von bis zu 4.000 Pa kann auch groben Schmutz wie Krümel aufsaugen. Der Roboter erhöht automatisch die Saugleistung…
  • Maximale Bodenreinigung: Die 360-Grad-Lasernavigation (LiDAR) scannt die Wohnung und erstellt den effizienteste Weg, um Möbel herum und in Ecken…

Hat dir der Artikel Philips Homerun 3000 Series Aqua einrichten gefallen? Dann hinterlass uns einen Kommentar.


Mehr lesen:

Affiliatelinks/Werbelinks
Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Letzte Aktualisierung am 23.02.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Karsten L.
Karsten L.
Karsten kommt aus der deutschen Film- und Fernsehindustrie. Er ist dort schon seit mehreren Jahren erfolgreich tätig. Sein Spezialgebiet ist die Darstellung von Produkten und die Erstellung von Video- sowie Soundinhalten. Aufgrund der langen praktischen Erfahrung und Nähe zu Produktvorstellungen macht ihn das zu einem qualifizierten Redakteur auf Testventure.de.
ÄHNLICHE BEITRÄGE

Kommentiere den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein
Captcha verification failed!
Captcha-Benutzerbewertung fehlgeschlagen. bitte kontaktieren Sie uns!

BELIEBTE ARTIKEL