StartSmart HomePhilips Hue Infuse Deckenleuchte im Test: Mehr Farbe geht nicht?

Philips Hue Infuse Deckenleuchte im Test: Mehr Farbe geht nicht?

Heute haben wir die Philips Hue Infuse RGB-Deckenleuchte im Test. Wir schauen uns den Lieferumfang, die Montage, die Einrichtung, die Steuerung und natürlich alle Farben an.

Schnellübersicht
Philips Hue White & Col. Amb. Infuse Deckenleuchte M weiß 2400lm, 1 Stück (1er...

Philips Hue Infuse*

Pro:
  • Hochwertige Verarbeitung
  • Schickes Design mit Lichtring
  • Leichte Montage
  • Einfache Einrichtung
  • Sehr Lichtstark
  • Tolle Farben
Kontra:
  • Keine Schrauben & Dübel im Lieferumfang
  • Kein Lichtschalter im Lieferumfang
  • Etwas hoher Verbrauch
  • Nicht ganz günstig
163,99 € bei Amazon*

Philips Hue Infuse im Test

Wir haben uns die Philips Hue Infuse in der Größe M gekauft und getestet. Die Infuse Deckenleuchte ist in den Größen L und M, sowie in den Farben Schwarz und in Weiß verfügbar. Starten wir mit einem kurzen Überblick der technischen Daten.

Philips Hue Infuse Test

Technische Übersicht

Die M-Variante misst 38,1 cm x 38,1 cm, benötigt 33,5 W und erreicht bis zu 2350 Lumen. Die L-Variante ist dafür etwas größer und misst 42,5 x 42,5 cm, benötigt ‎52,5 W und schafft bis zu ‎3700 Lumen. Die Lebensdauer der Deckenleuchte ist mit ‎25000 Stunden angegeben. Die Infuse kann sowohl per App, per Hue Lichtschalter oder per Sprache gesteuert werden. Geeignet ist die Lampe für alle Räume wie Wohn- oder Schlafzimmer. Für das Badezimmer oder andere Nassräume ist die Infuse allerdings nicht geeignet.

Philips Hue  in der Farbe blau

Lieferumfang

Im Lieferumfang befindet sich die in ein Stofftuch gehüllte Infuse Deckenleuchte, eine Montageplatte, drei Unterlegescheiben sowie Beipackzettel inkl. Montageanleitung. Der Hue Lichtschalter wird nicht mitgeliefert und muss zusätzlich gekauft werden.

Außerdem befinden sich weder Dübel noch Schrauben für die Montage im Lieferumfang. Auch diese müssen vorab besorgt werden.

Design & Verarbeitung

Schauen wir uns die Phillips Hue Infuse einmal genauer an. Die Lampe wirkt auf den ersten Blick extrem hochwertig verarbeitet. Vorne haben wir eine diffuse Kunststoffplatte und an der Seite einen schicken Metallring in Weiß.

Insgesamt macht die Lampe einen sehr schicken Eindruck und wirft sowohl Licht nach unten also auch einen coolen Lichtring an die Decke.

Auf der Rückseite gibt es noch eine Montageplatte um die Lampe ganz einfach an die Decke zu montieren. Unter der Montageplatte befindet sich noch ein Aufhängungskabel aus Metall und natürlich die Stromkabel.  

Philips Hue Infuse Innenleben

Drehen wir die Lampe auf und schauen uns das Innenleben an. Im Inneren der Infuse Deckenleuchte befindet sich rundum ein großer LED-Streifen und in der Mitte die Philips Hue Steuerungseinheit.

Montage

Für die Montage benötigen wir eigene Dübel und Schrauben und müssen insgesamt drei Löcher bohren. Haben wir die Montageplatte angebracht, können wir die Lampe an das Montageseil hängen und den Strom anschließen. Danach muss die Lampe nur noch festgedreht werden. Das dauerte keine 15 Minuten.

Philips Hue Infuse Lampe bei der Montage

Inbetriebnahme

Haben wir die Infuse Deckenleuchte angeschlossen, leuchtet diese sofort in einem warmen Weißton. Als nächste müssen wir die Infuse über die Philips Hue App hinzufügen. Dafür benötigen wir die Hue Bride für die Steuerung. Auch diese muss natürlich extra hinzugekauft werden.

In der Hue App erstelle ich mir oben über die drei Punkte, als erstes ein neues Zimmer. Da ich die Infuse Deckenleuchte in der Küche installiert habe, erstelle ich mir ein neues Zimmer mit dem Namen Küche.

Danach drücke ich auf neue Lampe hinzufügen. Jetzt kann die Lampe per automatischer Suche oder per Seriennummer hinzugefügt werden. Ich lasse die Lampe automatisch suchen. Nach kurzer Zeit wurde eine neue Lampe gefunden und wir drücken auf Konfiguration beginnen.

Danach geben wir der Lampe noch einen Namen und drücken auf „Fertig“. Jetzt kann ich die Lampe dem Zimmer „Küche“ hinzufügen und kann ab sofort die Lampe steuern.

Steuerung

In der App kann ich mir meine gewünschte Farbe auf dem klassischen RGB-Farbkreis auswählen. Es sind alle Farben verfügbar die eine RGB-Farbskala hergibt. Vom schönen Grün, bis hin zum Lila über Pink und natürlich auch das klassisch Kalt- oder Warmweiß.

Auf der rechten Seite kann ich noch die Helligkeit der Lampe steuern und diese erhöhen oder verringern. Daneben können wir die RGB-Skala noch auf eine weitere Skala mit verschiedenen Weißtönen umstellen. Dort haben wir die Auswahl zwischen Blau-Weiß, einem neutralen oder warmen Weiß.

Philips Hue Infuse RGB-Steuerung

Alternative Steuerung

Alternativ haben wir noch die Möglichkeit, Lichtszenen hinzuzufügen. Hier können wir verschiedene Modi auswählen die bei Philips Hue Standardmäßig für alle Lampen verfügbar sind. Für mich interessant ist allerdings der Farbverlauf damit ich meine Küche komplett individuell einstellen kann. Ein- und ausschalten kann ich die Lampe über die App Startseite.

Philips Hue Dimmschalter, Zubehör für Ihr Philips Hue System, kabelloses...
8.207 Bewertungen
Philips Hue Dimmschalter, Zubehör für Ihr Philips Hue System, kabelloses...
  • Zubehör für Ihr smartes Philips Hue System: Mit dem Hue Dimmschalter genießen Sie kabellose Lichtsteuerung und komfortables Dimmen, ganz ohne...
  • Personalisierte Einstellungen: Der Hue Dimmschalter lässt sich einfach in ein Hue System integrieren und über die Philips Hue App individuell...

Die Farben

Schauen wir uns also einmal an wie die Infuse Lampe in meiner Küche so wirkt. Hier sehen wir ein paar Impressionen der RGB-Farbskala. Von Lila zu Pink zu Rot, Grün und Blau gibt es eigentlich jede Farbe die man sich vorstellen kann.

Ich finde das sieht schon ziemlich cool aus. Auf der Kamera sieht der Rest des Raumes sehr dunkel aus. Das ist in echt aber nicht so. Die Lampe hat schon ordentlich kraft und der ganze Raum ist in die gewählte Farbe getaucht.

Philips Hue Infuse in grün

Hier sehen wir die verschiedenen Weißtöne in Blau-Weiß, Neutralweiß und dann zu Warmweiß.

Philips Hue Infuse alle Weißtöne

Fazit: Philips Hue Infuse Test

Phillips hat mit der Infuse Deckenleuchte eine wirklich moderne, schicke und extrem hochwertig verarbeitete Lampe auf dem Markt gebracht. Die Montage ist in weniger als 15 Minuten abgeschlossen und auch das hinzufügen in der Hue App ist ein Kinderspiel. Die Farbverläufe und die Optik sind wirklich ausgezeichnet. Außerdem ist die Lampe per Sprache, per App, oder per Hue Lichtschalter steuerbar. Der kleine Lichtring der an die Decke strahlt, ist zusätzlich sehr schick.

Gewünscht hätten wir uns allerdings Schrauben und Dübel die Philips hier locker hätte mitliefern können. Außerdem ist die Lampe durch die tollen Funktionen und der hohen Lichtstärke leider auch recht energiehungrig. Insgesamt bekommen wir mit der Philips Hue Infuse aber eine besonders schöne, etwas teure aber sehr hochwertige Lampe. Wir empfehlen die Infuse der Größe M für Räume bis 15 m² und darüber hinaus lieber die Größe L. Wir vergeben verdiente 4,0 von 5 möglichen Sternen.

Philips Hue Infuse Testlogo Gut

Im Test Gut: 4,0 von 5 Sternen
Philips Hue White & Col. Amb. Infuse Deckenleuchte M weiß 2400lm, 1 Stück (1er...

Philips Hue Infuse*

Pro:
  • Hochwertige Verarbeitung
  • Schickes Design mit Lichtring
  • Leichte Montage
  • Einfache Einrichtung
  • Sehr Lichtstark
  • Tolle Farben
Kontra:
  • Keine Schrauben & Dübel im Lieferumfang
  • Kein Lichtschalter im Lieferumfang
  • Etwas hoher Verbrauch
  • Nicht ganz günstig
163,99 € bei Amazon*

Hat dir der Artikel Philips Hue Infuse Test gefallen? Dann hinterlass uns doch einen Kommentar!


Mehr lesen:

Affiliatelinks/Werbelinks
Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Letzte Aktualisierung am 30.01.2023 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Zusammenfassung

Design
Verarbeitung
Lieferumfang
Lichtstärke
Montage
Einrichtung
Energieverbrauch
Farben
Steuerung
Preis

Kurz gesagt

Mit der Philips Hue Infuse bekommen wir eine besonders schöne und ausgereifte Deckenleuchte. Die RGB-Optik in allen Farben ist wirklich wunderschön. Auch die Verarbeitung und die leichte Einrichtung konnten uns überzeugen. Lediglich beim Lieferumfang hat Philips deutlich gespart. Insgesamt bekommen wir mit der Philips Hue Infuse aber eine besonders schöne, etwas teure aber sehr hochwertige Deckenleuchte.
Dennis F.
Dennis F.
Dennis blickt auf eine mehr als 10-jährige Berufserfahrung als Produkt- und Marketing- Manager in der Technikbranche zurück. Dabei war er sowohl bei renommierten Smartphone- als auch bei namenhaften IT- und Netzwerkherstellern tätig. Von der Produktentwicklung, dem technischen Service bis hin zur Produktvermarktung war Dennis an jeder Station maßgeblich mitbeteiligt. Seit 2019 ist Dennis zusätzlich als Technik-Redakteur bei Testventure.de tätig und stellt unseren Lesern sein Fachwissen bestmöglich zur Verfügung.
ÄHNLICHE BEITRÄGE

Kommentiere den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein
Captcha verification failed!
Captcha-Benutzerbewertung fehlgeschlagen. bitte kontaktieren Sie uns!

BELIEBTE ARTIKEL

Mit der Philips Hue Infuse bekommen wir eine besonders schöne und ausgereifte Deckenleuchte. Die RGB-Optik in allen Farben ist wirklich wunderschön. Auch die Verarbeitung und die leichte Einrichtung konnten uns überzeugen. Lediglich beim Lieferumfang hat Philips deutlich gespart. Insgesamt bekommen wir mit der Philips Hue Infuse aber eine besonders schöne, etwas teure aber sehr hochwertige Deckenleuchte.Philips Hue Infuse Deckenleuchte im Test: Mehr Farbe geht nicht?