Start Netzwerk Was ist Dual-Band WLAN: 2,4 + 5 GHz?

Was ist Dual-Band WLAN: 2,4 + 5 GHz?

Mittlerweile sind alle modernen Router, Smartphones oder Laptops Dual-Band fähig. Auf vielen Router finden wir Bezeichnungen wie AC1200 oder AX300. In diesem Artikel erfährst du alles über Dual-Band WLAN, die AC-Router Standards und die Unterschiede zwischen 2,4 und 5 GHz.

0
2d illustration WiFi symbol sign
Foto: © deepagopi2011– stock.adobe.com

Als Dual-Band fähig wird ein Router bezeichnet, der auf zwei Frequenzbändern das WLAN-Signal sendet. Dabei handelt es sich fast immer um das 2,4 GHz Band und das 5 GHz Band. Der Vorteil ist, dass wir unsere WLAN-Geräte aufteilen können und nicht alle Geräte gleichzeitig mit demselben Frequenzband verbunden sein müssen. Das ermöglicht eine höhere WLAN-Geschwindigkeit für alle Netzwerkgeräte, erhöht ggf. die Reichweite und reduziert WLAN-Störungen.

Moderne Smartphones wie z.B. das Samsung Galaxy S21+ unterstützen mittlerweile standardmäßig Dual-Band WLAN. Wir können am Smartphone also auswählen, ob wir uns mit dem 2,4 oder dem 5 GHz Frequenzband verbinden möchten.

Was ist der Unterschied zwischen 2,4 GHz und 5 GHz? Welches ist schneller?

Beide Frequenzbänder haben Ihre Vorteile. Vereinfacht gesagt ist aber das 5 GHz Band bessern und sollte falls möglich, immer ausgewählt werden. Das 2,4 GHz Band hat im Vergleich zum 5 GHz zwar eine deutlich höhere Reichweite, ist aber auch deutlich langsamer und anfälliger für Störungen.

Das 5 GHz Band bietet je nach Router das Vierfache an Geschwindigkeit und ist weniger anfällig für das WLAN-Netzwerks des Nachbarn. Problematisch wird es nur bei dicken Wänden. Hier kommt das 5 GHz Band deutlich schwerer hindurch und wir erreichen mit dem 2,4 GHz meistens ein deutlich stabileres WLAN-Signal. Technisch gesehen, verwendet das 2,4 GHz Band die WLAN-Standards B/G/N und das 5 GHz Band die Standards A/N/AC.

Tipp: Achte darauf, dass auch dein Smartphone oder dein Laptop Dual-Band unterstützt. Sollte das nicht der Fall sein kannst du leider nur das langsamere 2,4 GHz Band nutzen, selbst wenn du einen Dual-Band Router besitzt.

Wofür steht AC1200, AC2100 oder AX3000 bei WLAN-Routern?

Kurz gesagt geben die Bezeichnungen die maximale WLAN-Geschwindigkeit und den WLAN-Standard an.

Beispiel: Bei der Bezeichnung AC1200, steht das AC für den WLAN-Standard 802.11ac. Die 1200 stehen dann für die maximale WLAN-Geschwindigkeiten in Mbit/s. Diese setzt sich aus zwei Frequenzbändern zusammen, den 2,4 GHz und 5 GHz Band. Die 2,4 GHz Frequenz bietet in diesem Beispiel eine WLAN-Geschwindigkeit von 300 Mbit/s und das 5 GHz Band erreicht 862 Mbit/s. Zusammengerechnet ergibt das knapp 1200 Mbit/s.

AC1200 = AC WLAN-Standard + Dual-Band 2,4 + 5 GHz = 1200 MBit/s

Wichtig zu verstehen ist hierbei, dass z.B. dein Laptop nicht gleichzeitig beide Frequenzbänder nutzen kann. Wir müssen uns also für ein Band entscheiden und können entweder die 300 MBit/s oder die 862 Mbit/s mit einem Gerät nutzen. Die 1200 Mbit/s werden nur erreicht, wenn mehrere Geräte gleichzeitig das Netzwerk nutzen.

Hier eine Übersicht der gängigen Standards:

BezeichnungWLAN-StandardGeschwindigkeit
AC1200Wi-Fi 5 (802.11ac)5 GHz: 862 Mbit/s + 2,4 GHz: 300 Mbit/s
AC1900Wi-Fi 5 (802.11ac)5 GHz: 1300 Mbit/s + 2,4 GHz: 600 Mbit/s
AC2100Wi-Fi 5 (802.11ac)5 GHz: 1733 Mbit/s + 2,4 GHz: 300 Mbit/s
AC2400Wi-Fi 5 (802.11ac)5 GHz: 1733 Mbit/s + 2,4 GHz: 600 Mbit/s
AX1800Wi-Fi 6 (802.11ax)5 GHz: 1202 Mbit/s + 2,4 GHz: 574 Mbit/s
AX3000Wi-Fi 6 (802.11ax)5 GHz: 2402 Mbit/s + 2,4 GHz: 574 Mbit/s
AC-Standards von gängigen WLAN-Routern erklärt


Dennis blickt auf eine mehr als 10-jährige Berufserfahrung als Produkt- und Marketing Manager in der Technikbranche zurück. Dabei war er bei renommierten Smartphone- als auch namenhaften IT- und Netzwerkherstellern tätig. Von der Produktentwicklung, dem technischen Service bis hin zur Produktvermarktung, war Dennis an jeder Station maßgeblich mitbeteiligt. Seit 2019 ist Dennis zusätzlich als Technik-Redakteur bei Testventure.de tätig und stellt unseren Lesern sein Fachwissen bestmöglich zur Verfügung.

Keine Kommentare

Kommentiere den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Die mobile Version verlassen