StartMobilfunk und TarifeWelches Netz hat die 0163 Vorwahl?

Welches Netz hat die 0163 Vorwahl?

Alle Informationen zur Vorwahl, die du wissen solltest.

Fragst du dich manchmal, welches Netz hinter der Vorwahl 0163 steckt? Wir lassen es dich wissen. Nur wenige Menschen habe die verschiedenen Vorwahlverteilungen der jeweiligen Netzanbieter im Kopf.

Welcher Netzanbieter steckt hinter der 0163 Vorwahl?

Bis zum 01.10.2014 gehörte die Vorwahl 0163 zum Netz der E-Plus Mobilfunk GmbH. Der niederländische Konzern wurde ab dem 01.10.2014 jedoch von der Telefónica Deutschland Holding übernommen. Zu diesem Zeitpunkt war E-Plus mit rund 25,5 Millionen Kunden in Deutschland der drittgrößte Anbieter auf dem Mobilfunk-Markt. Die Telefónica Deutschland Holding vertreibt unter dem bekannten Markennamen O₂ die Mobilfunkverträge.

Gibt es noch weitere Anbieter, die eine 0163 Vorwahl vertreiben?

Ja, denn die verschiedene Anbieter vermitteln Verträge der Telefónica Gruppe. Unter anderem Blau, WEB.DE Mobilfunk, mobilcom-debitel oder ALDI Talk beginnen meistens mit der 0163.

Also das bedeutet, dass die 0163 immer zum O₂ Netz gehört?

Nein, denn es besteht die Möglichkeit seine Handynummer bei einem Anbieterwechsel zu portieren. Das bedeutet, dass ein Kunde bei einem Anbieterwechsel seine Handynummer behält und diese von dem neuen Netzanbieter übernommen wird. Dadurch verliert die Vorwahl 0163 dann den Hinweis auf das entsprechende Mobilfunknetz. Dennoch ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass die Vorwahl zum O₂ Netz gehört. Die Möglichkeit eine Mobilfunknummer zu portieren besteht seit dem Jahr 2002 und wurde seitdem gesetzlich festgelegt.

Wie finde ich heraus, welcher Netzbetreiber hinter der 0163-Nummer steckt?

Es gibt einen kleinen Trick, bei dem man direkt bei der Mailbox der entsprechenden Nummer anruft. Das ist möglich, indem einfach die 99 direkt zwischen der 0163 und der restlichen Nummer eingesetzt wird. Als Beispiel wählst du statt 0163 123 456 789 dann die Nummer 0163 99 123 456 789. Das kann auch angewendet werden, wenn die Nummer bereits portiert wurde.

Welche Vorteile habe ich dadurch, dass ich mein Mobilfunknetz kenne?

Gerade in ländlichen Regionen kennt man das Problem; kein oder schlechtes Netz. Nehmen wir an du lebst auf dem Dorf oder zumindest in einer kleineren Stadt. Häufig empfängst du dort je nach Netzabdeckung von LTE oder 4G bis gar kein Mobilfunknetz. Deshalb ist es hilfreich, zu wissen, welches Netz in deiner Region stärker ist. Bei einem Vertragsabschluss kannst du direkt erkennen, welche Handynummer dir vergeben wird. War bei der Tarifauswahl noch nicht ersichtlich, welches Mobilfunknetz angeboten wird, dann kannst du das anhand der vergebenen Vorwahl herausfinden.

Dennis F.
Dennis F.
Dennis blickt auf eine mehr als 10-jährige Berufserfahrung als Produkt- und Marketing Manager in der Technikbranche zurück. Dabei war er bei renommierten Smartphone- als auch namenhaften IT- und Netzwerkherstellern tätig. Von der Produktentwicklung, dem technischen Service bis hin zur Produktvermarktung, war Dennis an jeder Station maßgeblich mitbeteiligt. Seit 2019 ist Dennis zusätzlich als Technik-Redakteur bei Testventure.de tätig und stellt unseren Lesern sein Fachwissen bestmöglich zur Verfügung.
ÄHNLICHE BEITRÄGE

Kommentiere den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

BELIEBTE ARTIKEL