StartGamingDie besten Gaming Mikrofone für Streamer, YouTuber & Gamer

Die besten Gaming Mikrofone für Streamer, YouTuber & Gamer

Besonders in Zeiten von Home-Office, Streaming und Gaming, ist eine gute Audioqualität wichtiger als jemals zuvor. Egal ob bei Videokonferenzen, beim Streaming im Gaming Zimmer oder bei Aufnahmen von YouTube-Videos, sollte viel Wert auf eine gute Audioqualität gesetzt werden. Ein klarer und satter Sound, wirkt deutlich professioneller und wertet deine Videos oder Streams sehr stark auf. In diesem Artikel erfährst du alles rund um das Gaming Mikrofon. Wir zeigen dir worauf du achten musst und welche Modelle sich am besten für Gaming, Streaming und Podcasts eignen.


Welches Gaming Mikrofon nutzen Streamer?

Shure MV7

Abbildung zeigt Shure MV7 Mikrofon
Angebot
Shure MV7 USB Podcast-Mikrofon für Podcasting, Aufnahmen, Livestreaming und...
3.165 Bewertungen
Shure MV7 USB Podcast-Mikrofon für Podcasting, Aufnahmen, Livestreaming und...
  • USB-/XLR-ANSCHLÜSSE: USB- und XLR-Ausgänge für direkten Anschluss an den PC oder ein Audiointerface.
  • NAHFELD-MIKROFONIERUNG: Optimal für Podcasting, Aufnahmen, Livestreaming und weitere Anwendungen.

Ein sehr beliebtes Mikrofon für Streamer eignet sich auch als Gaming Mikrofon, siedelt sich jedoch in der höheren Preisklasse an. Es handelt sich um das Shure MV7 USB-Mikrofon und ist besonders Podcasting, Aufnahmen und Livestreaming geeignet. Einzuordnen ist dieses Mikrofon zu den dynamischen Mikrofonen.

Zusätzlich erhalten wir eine ausgereifte Software mit dem wir das Maximum aus dem Mikrofon herausholen können. Wir haben beispielsweise die Wahl zwischen verschiedenen Equalizern oder Tone-Modis wie „Dark“, „Natural“ oder „Bright“. Außerdem können wir über die Software den Mikrofonabstand zum Sprecher festlegen und Firmware Updates durchführen. Insgesamt bietet das Shure MV7 ein wirklich rundum gelungenes Gesamtpaket.


HyperX HX-MICQC Quad Cast

Angebot
HyperX HX-MICQC-BK QuadCast - Standalone Mikrofon mit umfangreichen Funktionen...
20.149 Bewertungen
HyperX HX-MICQC-BK QuadCast - Standalone Mikrofon mit umfangreichen Funktionen...
  • Vibrations- und stoßgeschützte Halterung mit Montageadapter im Lieferumfang enthaltenStummschalten durch Antippen mit LED-StatusanzeigeVier...
  • Farbe: Schwarz

Ein günstigeres alternativ Gaming Mikrofon ist das HyperX HX-MICQC Quad Cast, welches etwas günstiger als der Konkurrent von Shure ist. Es eignet sich durch einige Funktionen, wie der verstellbaren Lautstärke direkt am Mikrofon Kopf besonders für den Einsatz als Gaming Mikrofon und kann per USB angeschlossen werden.


Elgato Wave 1

Elgato Wave:1 - Premium USB-Kondensatormikrofon zum Streamen, Podcast Aufnehmen,...
1.313 Bewertungen
Elgato Wave:1 - Premium USB-Kondensatormikrofon zum Streamen, Podcast Aufnehmen,...
  • Nieren-Kondensatorkapsel: Zeichne Sprache klar und detailreich auf
  • Wave Link-App: Steuere Wave: Ein und bis zu sieben weitere Audioquellen und erstelle zwei unabhängige Mixe

Ein Kondensator-Mikrofon in derselben Preiskategorie wie das letzte Mikrofon ist das Elgato Wave 1. Elgato ist für die Produktion von Streaming Equipment bekannt und spezialisiert sich auch primär auf diese Art der Produkte. Daher lohnt sich dieses Mikro auch besonders für den günstigen Einstieg in diesem Bereich.


beyerdynamic M70 Pro-X

M 70 PRO X Dynamisches Broadcast-Mikrofon für Streaming und Podcasting mit...
4 Bewertungen
M 70 PRO X Dynamisches Broadcast-Mikrofon für Streaming und Podcasting mit...
  • Sprachoptimierter Broadcast-Sound mit abgestimmtem Nahbesprechungseffekt und erweitertem oberen Frequenzbereich
  • Flexible Einsatzmöglichkeiten, dank der Nieren-Richtcharakteristik und einfachem Handling - auch bei anspruchsvollen akustischen Umgebungen.

Ein weiterer bekannter Vertreter aus dem Streaming-Sektor ist das beyerdynamic M70 Pro-X, welches auch ein dynamisches Mikrofon besonders für den Einsatz im Broadcast-Bereich verwendet wird. Dieses Mikrofon wird per XLR angeschlossen und wird mit einem Pop-Filter und Mikrofon-Spinne geliefert.


Reicht denn mein Headset oder Laptop-Mikrofon nicht aus?

Oft könnte man denken, dass die einfachen bereits im Haushalt vorhandenen Mikrofone ausreichen. Das mag funktionieren, solange keine Störgeräusche im Hintergrund auftreten und das Mikrofon wenigstens grundlegenden Qualitätsansprüche entspricht. Oft hat man bei Mikrofonen der unteren Preisklasse jedoch das Problem, dass sie selbst Störgeräusche erzeugen, die Stimmfarbe verändert wird, Audio nur sehr leise aufgenommen wird oder Störgeräusche im Hintergrund sehr sensitiv aufgenommen werden und diese beim Gesprächspartner wiedergegeben werden.

Einige Programme bieten die Möglichkeit, die eigene Audioqualität selbst zu analysieren, denn hierzu reicht oft schon eine Aufnahme in einem gratis Audiorecorder, wie Audacity oder dem von Windows mitgelieferten Sprachrecorder. Nach der Aufnahme kann sich das Resultat angehört werden und anschließend entschieden werden, ob die Investition in teures Gaming Mikrofon oder sogar in ein Streaming Mikrofon lohnend ist. Denn besonders der Streaming-Bereich erfordert, um herauszustechen, besonders hohe Qualität.

Streaming Technik: Was brauche ich und wo fange ich an?

Der Einstieg in die Welt des Streamings scheint einfach, ist jedoch beim genaueren Hinsehen komplizierter als man denkt. Theoretisch braucht ein Streaming-Anfänger ausschließlich eines Computers und einen relativ starken Zugang zum Internet, da viele Daten in kurzer Zeit übertragen werden müssen. Mit zusätzlicher Software, welche dann noch den Bildschirm des Streamers aufnimmt und zu einem externen Dienstleister überträgt, kann theoretisch jeder Laie mit dem Streaming im Internet anfangen.

Jedoch sind die oben genannten Dinge nur die theoretischen Voraussetzungen, um mit dem Streaming zu beginnen und garantieren keinesfalls, dass Leute zuschauen, der gelieferte Content interessant ist oder große Verdienste mit dem Streaming erzielt werden. Vieles hängt neben dem Interesse an der Person auch am gespielten Spiel, der Qualität und der veranstalteten Events ab, denn ohne interessanten Content schauen die Leute nur kurz oder gar nicht zu.

Zur Steigerung der Qualität können einige Dinge beitragen. Ein großer Faktor ist die Tonqualität, die ein Standmikrofon für den PC kaum liefern kann. Um die Ansprüche der Zuschauer im vollen Maße zu erfüllen, kann der Kauf eines speziellen Streaming Mikrofon beitragen, da diese meist deutlich hochwertigen Sound liefern als ein internes Mikrofon. Neben diesem Punkt ist ebenfalls wichtig, die gespielten Spiele in guter Qualität zu übertragen und ebenfalls in eine hochwertige Webcam zu investieren.


Optimale Mikrofon-Art

Dynamisches oder Kondensator-Mikrofon?

Ein Kondensator-Mikrofon ist üblicherweise mit einer Membran bestückt, die vom Schall angeregt wird und in Schwingungen versetzt wird. Diese Schwingungen werden anschließend in ein elektrisches Signal umgewandelt und dann weiterverarbeitet. Damit ein Kondensator-Mikrofon funktionieren kann, brauch es eine externe Stromversorgung, welche Phantomspeisung genannt wird und in der Regel 48V beträgt. Diese Mikrofon-Art weist eine sehr starke Empfindlichkeit auf und eignet sich optimal für Quellen, die detailgetreu wiedergegeben werden sollen oder weit entfernt vom Mikrofon aufgenommen werden.

Ein dynamisches Mikrofon verwendet an Stelle einer Membran Schwingspulen, die einen eingehenden Schall in eine Spannung umwandeln. Da sie im Gegensatz zu einem Kondensator-Mikrofon eher unempfindlich sind, werden sie häufig für laute Quellen eingesetzt. Sollen jedoch leisere Quellen aufgenommen werden, erfolgt oft eine Verstärkung durch einen Preamp in einem hohen Maße, damit ähnliche Pegel wie bei einem Kondensatormikrofone erreicht werden können.

Im direkten Vergleich nehmen dynamische Mikrofone Stimmen oder andere vergleichsweise leise Quellen nur sehr schwach auf und rauschen besonders dabei sehr stark. Deshalb ist für den Streaming-Bereich ein Kondensator-Mikrofon die bessere Wahl, da diese Aufnahmen in der Regel klarer und deutlicher klingen. Daher ist es wichtig bei der Wahl eines Gaming Mic oder eines Streaming Mikrofon besonders auf die Mikrofon-Art zu achten.

Welche Mikrofonschnittstellen gibt es?

Das Anschließen eines externen Mikrofons an den PC bedarf einiger Recherche, denn verschiedene Schnittstellen sorgen für zusätzliche Probleme, die auftreten können. Die beiden einfachsten Schnittstellen sind USB und Miniklinke, diese können direkt an das Mainboard des Computers angeschlossen werden und haben den Vorteil, dass Treiber meist automatisch installiert werden. Ein Mikrofon dieses Typs folgt also dem Plug-and-Play Grundsatz, was bedeutet, dass ein Gerät sofort nach dem Anschließen an den PC genutzt werden kann. Diese Variante ist daher wahrscheinlich die einfachste Möglichkeit für ein Gaming Mikrofon für den PC.

Komplizierter wird es bei professionelleren Modellen mit einem XLR Anschluss, da diese generell nicht einfach angeschlossen werden können. Hier wird ein externes Audiointerface benötigt, welches dann erneut beispielsweise per USB an den PC angeschlossen werden kann. Größtenteils kann über solch ein Interface einige Anpassungen am Sound vorgenommen werden, was die Variabilität in der Nutzung nochmal deutlich steigert. Vorwiegend findet man diese Schnittstellenart besonders bei professionellen Gaming-Mikrofonen.

Mikrofon mit Popschutz gegen Explosivlaute

Die Verwendung eines Popschutzes ist bei Gaming Mikrofonen sehr sinnvoll, denn besonders „P-Laute“ können unangenehme Störgeräusche hervorrufen, welche sowohl beim Streaming, dem Gaming oder bei Videokonferenzen stören können. Dieses aus Nylon bestehende Überzug verhindern, dass starke Winde, die bei den oben genannten Lauten erzeugt werden, ungefiltert in den Sensor des Mikrofons gelangen und eine Tonspur somit unbrauchbar machen. Im Nachgang ist eine Bearbeitung theoretisch zwar möglich, jedoch wird diese nie zufriedenstellend oder herausragend klingen.


Welche Art von Mikrofon eignet sich für mich?

Diese Frage lässt sich nicht einfach beantworten, denn es kommt stark auf die angezielten Anwendungsfälle an. Für einfache Videokonferenzen reicht ein günstiges Mikrofon, denn hier wird die Audioqualität durch den Anbieter meist eh stark verschlechtert. Für den Einsatz im Gaming oder Streaming Sektor muss jedoch etwas mehr Geld in die Hand genommen werden, da besonders bei Bereichen, die eine hohe Qualität fordern, teurere Mikrofone deutlich besser abschneiden. Beim Abwegen welches Mikro nun das Richtige ist muss zum einen das Budget, die Einsatzgebiete und die verfügbaren Schnittstellen überdacht werden. Nach einer ausgiebigen Recherche kann dann eine Entscheidung getroffen und das Mikrofon gekauft werden.

Affiliatelinks/Werbelinks
Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Letzte Aktualisierung am 16.05.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Dennis F.
Dennis F.
Dennis blickt auf eine mehr als 10-jährige Berufserfahrung als Produkt- und Marketing Manager in der Technikbranche zurück. Dabei war er bei renommierten Smartphone- als auch namenhaften IT- und Netzwerkherstellern tätig. Von der Produktentwicklung, dem technischen Service bis hin zur Produktvermarktung, war Dennis an jeder Station maßgeblich mitbeteiligt. Seit 2019 ist Dennis zusätzlich als Technik-Redakteur bei Testventure.de tätig und stellt unseren Lesern sein Fachwissen bestmöglich zur Verfügung.
ÄHNLICHE BEITRÄGE

Kommentiere den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

BELIEBTE ARTIKEL