SPC Gear Viro Plus Gaming Headseat im Test

SPC Gear VIRO Plus USB Pro Gaming Headset im Test

Hallo Abenteurer,

heute möchten wir dir das Gaming Headset VIRO Plus von der Firma SPC Gear vorstellen. Der polnische Hersteller SPC Gear, bietet neben Gaming Headsets auch eine ganze Reihe an weiteren Produkten wie Mäuse, Tastaturen oder Mikrofone speziell für den modernen Gamer an.

Das Viro Plus ist ein Mittelklasse Gaming Headset und soll besonders durch sein Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugen. Zusätzlich bietet es eine eigene 7.1 Soundkarte, die an den Computer angeschlossen werden kann. Wie sich das Gaming Headset im Praxistest geschlagen hat, erfährst du in diesem Artikel.

Schnellüberblick

SPC Gear VIRO Plus Gaming Kopfhörer mit abnehmbarem Mikrofon und USB 7.1 Soundkarte (3,5 mm Klinke, 270 cm und 120 cm Kabel mit Lautstärkeregler), SPG046

SPC Gear VIRO Plus
Gaming Kopfhörer

Pro:

  • Externe 7.1 Soundkarte
  • Guter Sound mit Gegner-Ortung
  • Abnehmbares Mikrofon
  • Preis-Leistungs-Verhältnis

Kontra:

  • Leichtes Mikrofonrauschen
  • Keine RGB-Beleuchtung

Anzeige




Review: SPC Gear VIRO Plus Gaming Kopfhörer

SPC Gear Viro Plus Gaming Headseat Nahansicht

Design & Lieferumfang

Im Lieferumfang befindet sich das Viro Plus Gaming Headset, das steckbare Mikrofon, die 7.1 USB Soundkarte, verschiedene lange Miniklinkenkabel, einen Miniklinken-Adapter und eine Headset-Tasche für unterwegs.

Das Viro Plus USB Pro Gaming Headset bietet 53 mm Treiber, wiegt um die 300 Gramm, hat eine Impedanz von 32Ohm und ist in der Farbe schwarz erhältlich. Eine RGB-Beleuchtung ist nicht vorhanden. Anfühlen tut sich das Headset hochwertig und ist gut verarbeitet.

Vom Aussehen her, gefällt mir das schlicht gehaltene Design sehr gut. Es gibt keine großen oder auffälligen Dinge die sofort ins Auge stechen. Ich persönlich finde die kleinen Details sehr charmant. Angefangen mit den dezent eingesetzten Logos an den Ohrmuscheln oder oben am Bügel. An den Seiten gibt es am Bügel jeweils kleine dreieckige Aussparungen, die das Design abrunden.

An der unteren linken Ohrmuschel, ist der Miniklinkenanschluss für die Audioübertragung sowie der Mikrofoneingang zu finden. Das Mikrofon kann bequem per Stecksystem jederzeit an und ab montiert werden. Außerdem kann es durch das bewegliche Element, optimal in Position gebracht werden.

Das SPC Gear VIRO Plus verbinden

Es gibt verschiedene Möglichkeiten das Viro Plus USB Pro Gaming Headset anzuschließen. Gehen wir von einem Computer aus, bestehen zwei Möglichkeiten. Die jeweils zwei unterschiedlich langen Miniklinkenkabel können über die mitgelieferte 7.1 USB Soundkarte oder über das 3,5 mm Klinkenkabel mit dem Computer verbunden werden. Ebenso ist das Headset mit einem Smartphone, einem Fernseher oder einer Spielekonsole kompatibel.

SPC Gear Viro Plus Gaming Headseat Soundkarte

Die Mikrofonqualität und Soundqualität des SPC Gear VIRO Plus

Als erstes haben wir das Viro Plus Gaming Headset über die mitgelieferte 7.1 Soundkarte angeschlossen und getestet. Danach haben wir denselben Test ein zweites Mal über das Standard Klinkenkabel durchgeführt. Nachfolgend unsere Eindrücke:

Mit USB-Soundkarte:

Bevor das Headset mit einem Computer oder Fernseher verbunden wird, können wir die 7.1 Soundkarte dazwischenschalten und dann erst mit dem Endgerät verbinden.

Für den Soundeindruck haben wir verschiedenste Spiele gespielt um ein Gefühl für die Effekte und die Musik zubekommen

Jeder wird es kennen, in Shootern ist das lokalisieren von Gegner bzw. deren Schritten extrem wichtig. In Spielen wie z.B. PUBG oder Warzone, konnte ich die Schritte der Gegner sehr früh hören. Im Allgemeinen vermisse ich nichts bei der Audioqualität. Es ist ein gutes Bass Fundament vorhanden, welches bei Explosionen oder Soundeffekten schon Spaß macht zuzuhören. Leider gibt es ein leichtes Rauschen auf den Kopfhörern bei einer lauten Lautstärkeeinstellung. Meine persönliche Vermutung ist, dass es an der Soundkarte liegt. Denn ohne die Soundkarte ist kein Rauschen mehr hörbar.

Miniklinke:

Bei der 3,5mm Klinke ist ein Unterschied deutlich Hörbar und die Qualität nimmt ab. Über das Klinkenkabel klingt meine Stimme nicht mehr so klar und etwas Roboterhaft. Ich empfehle aufjedenfall die 7.1 USB-Soundkarte zu verwenden, auch wenn das zu einem leichten Hintergrundrauschen führt.
Der Soundunterschied geht gerade bei Musik und den Soundeffekten schon deutlich auseinander. Klarheit, Kraft und die Brillianz im Sound fehlt merklich ohne die USB-Soundkarte. Im Vergleich könnte man sagen Tonstudio gegen Proberaum.

SPC Gear Viro Plus Gaming Kopfhörer Seitenansicht

Fazit – SPC Gear VIRO Plus

Das Fazit zu dem Viro Plus USB Pro Gaming Headset fällt insgesamt positiv aus. Guter Sound trifft tolles Mikrofon zu einem fairen Preis. Gut gefallen haben uns die beigelegten Kabel mit extra 7.1 Soundkarte. So stehen jedem Gamer mehrere Anschlussmöglichkeiten zur Auswahl.

Die Verarbeitung sowie das Design sind gut und wirken hochwertig. Wie die Kopfhörerpolster aber nach ein paar hundert Sunden Nutzung aussehen, wird die Zeit zeigen. Für mich ist die Gegner-Ortung beim Spielen und der allgemeine Klangeindruck mit der angeschlossener 7.1 USB-Soundkarte deutlich besser als ohne. Ebenso ist die Mikrofonqualität ein Unterschied wie Tag und Nacht.

Wir können das Viro Plus wärmstens empfehlen und geben dem Gaming Headset 4,0 von 5 möglichen Sternen für ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

SPC Gear Viro Plus Gaming Headset Testsiegel Gut




Affiliatelinks/Werbelinks
Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.