StartAudioMarshall Mode II im Test - Legendärer Sound oder nur Mittelmaß?

Marshall Mode II im Test – Legendärer Sound oder nur Mittelmaß?

Seid gegrüßt Abenteurer,

Marshall der bekannte Hersteller für Musikverstärker und Lautsprecherboxen bringt mit den Marshall Mode II seine ersten In Ear Kopfhörer auf den Markt. Die Mode 2 sollen ein legendäres Sounderlebnis, eine kompakte Bauweise und Wireless Charging bieten. Wie sich die True Wireless Kopfhörer in der Praxis geschlagen haben, erfährst du in diesem Artikel.

Schnellübersicht

Marshall Mode II

Marshall Mode II

Pro:
  • Schickes Design
  • Angenehmer Tragekomfort
  • Gute Mikrofonqualität
  • Wireless Charging
Kontra:
  • Wenig Features in der App
  • Kein Noise Cancelling
  • Musik übersteuert bei zu hoher Lautstärke
Zum Idealo Preisvergleich*

Anzeige


Marshall Mode II im Test

Abbildung zeigt die Marshall Mode 2 mit Ladecase

Auf den ersten Blick fällt direkt das doch außergewöhnliche und auffallende Design auf. Marshall bleibt sich seinem Rocker-Look treu und bietet wirklich schicke Kopfhörer an. Durch die geriffelte Oberfläche, liegt das Case sehr gut in der Hand und neigt nicht zu Fingerabdrücken oder Schmutzablagerungen.

Die Marshall Mode 2 verfügen über eine gute IPX-4 Zertifizierung. Somit ist das Case auch vor Spritzwasser geschützt und kann bei leichten Regenschauern oder beim Sport getragen werden.

Ein großer Unterschied zu anderen Herstellern, ist ebenfalls die größe der Ladebox. Marshall setzt auf ein sehr kleines Case, welches wirklich in jeder Hosentasche platz findet ohne zu stören. An der linken Seite befindet sich noch ein USB-C Ladeanschluss zum Laden der Kopfhörer. Innerhalb von 2 Stunden kann darüber das komplette Case aufgeladen werden. Eine Wireless Charging Möglichkeit ist ebenfalls vorhanden. Das aufladen per Wireless Charging ist allerdings in der Praxis etwas langsamer ist als direkt über den USB-Anschluss.

Die Akkukapazität reicht insgesamt für vier ganze Aufladungen aus, welche umgerechnet für ca. 20 Stunden Wiedergabezeit sorgen. Mit insgesamt 25 Stunden bewegen sich die Mode 2 gerade noch so im Mittelfeld im Vergleich zur Konkurrenz in dieser Preisklasse. Vorne am Case, befindet sich eine Status LED-Anzeige, welche über rot, orange und grün den aktuellen Akkustand anzeigt.

Lieferumfang

Mitgeliefert werden wie gewohnt die True Wireless Kopfhörer, die Ladebox, ein USB-C Ladekabel, verschiedene Ohrpolster in S, M, L und XL und ein Handbuch.

Abbildung zeigt die Marshall Mode II

Die Marshall Mode 2 beim Tragen

Mit 4,75 Gramm ist der einen Knopf ähnelnde In Ear Kopfhörer schön leicht und lädt zu einem angenehmen Tragekomfort ein. Der Kopfhörer wackelt nicht im Ohr oder wird nach längerer Tragezeit unangenehm.

Verbaut wurden dynamische 6 Millimeter Treiber mit einer Impedanz von 16 Ohm. Um den perfekten Tragekomfort sowie Sound zu erreichen, sollten die mitgelieferten Ohrpolster einmal komplett durchprobiert werden. Anfangs hatte ich das Problem, das ich beim Musikhören kaum Volumen oder Bass gespürt habe. Durch das Wechseln des Ohrpolsters, konnte ich den vollen Umfang anschließend genießen.

Steuerung & App Funktionen

Die Steuerung ist auf den linken und rechten Kopfhörer verteilt. Über einen Touchsensor unter dem Marshall Logo, können die verschiedenen Funktionen gesteuert werden. Während unseres Tests, reagierte die Steuerung immer einwandfrei und uns sind keine nennenswerten Probleme aufgefallen. Wie auch bei anderen Herstellern, fehlt die Funktion der Lautstärkeregelung direkt am Kopfhörer. Diese muss leider über das Smartphone gesteuert werden.

Eine Funktion um die Steuerung zu individualisieren gibt es leider auch nicht. Die Marshall App bietet lediglich einen Equalizer und einen regulierbaren Transparenzmodus. Wir hätten uns in dieser Preisklasse deutlich mehr Features gewünscht. Eine Aktive Geräuschunterdrückung ist ebenfalls nicht vorhanden.

Beim Telefonieren

Unser Mikrofontest beim Telefonieren war durchaus zufriedenstellend. Auch bei starken Umgebungsgeräuschen ist eine gute Sprachverständlichkeit jederzeit gegeben. In unserem Testvideo zu den Mode II kannst du ein Audiobeispiel der Kopfhörer hören.

Die Soundqualität

Wie vorher schon einmal kurz angedeutet, hatte ich anfangs nicht die für mich geeigneten Ohrpolster benutzt und mich stark über die schwache Audioperformance gewundert. Der Bass war kaum warnehmbar und die Musik klang extrem dünn. Ich kann euch nur ans Herz legen, probiert wirklich jeden Aufsatz einmal durch. Erstens um den besten Tragekomfort zu erhalten und zweitens, um die bestmögliche Audioqualität zu bekommen. Die Unterschiede sind nämlich gigantisch.

Mir persönlich gefällt der Sound ganz gut, in der Preisklasse hätte ich allerdings etwas mehr erwartet. Es ist zwar ein gutes Bassfundament vorhanden und auch die Mitten sowie hohen Frequenzen sind gut aufgelöst, aber auf dem Niveau gibt es auch schon deutlich günstigere Modelle.

Ich würde den Grundsound als normal oder neutral einstufen. In der Marshall App könnt ihr euren Sound noch individuell anpassen. Euch stehen sechs verschiedene Presets zur Verfügung und ebenso ein manuell einstellbarer 5 Band Equalizer. Leider kann man nicht sehen, welche Frequenzen dort verändert werden. Ein paar mehr Informationen und Features hätte die App schon liefern können.

Wir haben den Sound mit mehreren verschiedenen Smartphones getestet und haben festgestellt, dass sich bei einer Lautstärke von über 75%, der Sound total verfälscht und sehr spitz sowie übersteuert klingt. Zu laut sollte Musik also nicht aufgedreht werden.

Abbildung zeigt die Marshall Mode II mit Ladecase in einer Hand

Fazit – Marshall Mode II

Fassen wir unsere Testeindrücke zusammen, kommen wir auf ein gemischtes Ergebnis. Die Verarbeitung, die Steuerung und auch der Tragekomfort sind durchaus positiv zu bewerten. Die Audioqualität ist zwar gut aber auch nicht überragend. Dazu kommt die schlechte oder auch verzerrte Performance bei lauter Musikwiedergabe. An Features bietet der Marshall Mode II leider keine Highlights. Es ist kein ANC (Active Noise Cancelling) und auch keine individialisierbare Steuerung vorhanden.

Andere Hersteller in diesem Preissegment bieten hier schon deutlich mehr an Features und müssen sich auch in Sachen Audioqualität nicht verstecken. Wir gehen aber davon aus, das sich der Preis in naher Zukunft noch etwas nach unten korrigieren wird.

Insgesamt sind die Marshall Mode 2 sehr schicke und kleine Kopfhörer, mit einem durchschnittlichen Sounderlebnis, wenig Features und angenehmen Tragekomfort.

Im Test: 4,0 von 5 Sternen

Marshall Mode II

Marshall Mode II

Pro:
  • Schickes Design
  • Angenehmer Tragekomfort
  • Gute Mikrofonqualität
  • Wireless Charging
Kontra:
  • Wenig Features in der App
  • Kein Noise Cancelling
  • Musik übersteuert bei zu hoher Lautstärke
Zum Idealo Preisvergleich*

Anzeige

Hat dir der Artikel Marshall Mode II im Test gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar.

Wir freuen uns über jedes Feedback!

Affiliatelinks/Werbelinks
Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

ÄHNLICHE BEITRÄGE

Kommentiere den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

BELIEBTE ARTIKEL