StartAudioJBL Live Flex im Test

JBL Live Flex im Test

Geht JBL mit diesem Kopfhörer zurück an die Spitze?

JBL bringt mit den Live Flex ein weiteres Modell aus der Flex-Serie heraus. Es handelt sich hierbei um halbe In-Ear Kopfhörer ohne Ohrstöpsel. Wir haben uns die neuen JBL Liver Flex Kopfhörer genauerer angeschaut und ausgiebig getestet. Ob die Bluetooth Kopfhörer überzeugen können, erfährst du hier.


Fazit: JBL Live Flex im Test

JBL Live Flex im Test

Für mich sind die JBL Live Flex einer der stärksten Kopfhörer in letzter Zeit. Zumindest bei den halben In-Ear Kopfhörern. Ansonsten hinkt der Vergleich ein wenig. Mir gefallen die Optik, der Sound und auch tolle Mikrofonqualität. Hier hat sich JBL deutlich weiterentwickelt und hat die Nase vorn. Wünschen würde ich mir noch ein paar mehr individuelle Farben für die Kopfhörer, denn ich glaube die Marke JBL kann sich das durchaus zutrauen und etwas flippiger werden.

Hin und wieder musste ich die Live Flex dann doch nachjustieren im Ohr. Gut da gibt es sicherlich zwei Lager. Die einen mögen Kopfhörer mit Ohrstöpseln, die anderen eben nicht. Zum Joggen würde ich sie aber auch nicht mitnehmen. Wir sind bei dem Preis-Leistungsverhältnis sehr zufrieden und können die JBL Live Flex auch so bewerten. 4,5 von 5 möglich Sternen. Mehr Details weiter unten im Test.

JBL Live Flex Sehr Gut Award
Schnellübersicht
JBL Live Flex – In-Ear-Bluetooth-Kopfhörer mit 40 Stunden Akkulaufzeit –...

JBL Live Flex

Pro:
  • Starker Sound
  • Klare Stimme beim Telefonieren
  • Lange Akkulaufzeit
  • Guter Allrounder
  • Großer Funktionsumfang
Kontra:
  • Etwas locker beim Tragen
115,00 € bei Amazon* Weiter zu OTTO*

Lieferumfang

In der schön präsentierten Verpackung bekommen wir die JBL Live Flex, das Ladecase, ein USB-C Ladekabel und die Beipackzettel beigelegt. Alles sehr stimmig dargestellt.

Lieferumfang der JBL Live Flex

Design & Tragekomfort

Die Kopfhörer von JBL gibt es vier verschiedenen Farben. Rose, silber, blau und schwarz. Es handelt sich sicherlich um die gängigen Farben, vielleicht sollten sich die Hersteller langsam mal etwas mehr zutrauen und auch knallige Farben anbieten. Ich stelle mir jetzt ein Orange oder ein krasses grün vor, sodass die Kopfhörer vielleicht noch mehr ins Auge stechen. Wäre mal ein Versuch wert.

Wir haben die blaue Variante vorliegen und sehen schon das farblich abgesetzte Stäbchen. Umrandet mit einem Chrome ähnlichen Rahmen. Das JBL Logo kommt so sehr gut zur Geltung. Oben ist noch die LED verbaut und unten das Mikrofon. Auf der Rückseite haben wir die Ladekontakte, Mikrofone und Sensoren.

Die Live Flex wiegen gerade einmal 5,1g, haben eine IP54 Wasser- und Staubschutzzertifizierung und fühlen sich super leicht an. Mir persönlich gefällt das Design mit den leichten Akzenten. Schauen wir mal ob sich die JBL Live Flex auch angenehm tragen lassen.

Okay, die Kopfhörer sitzen sehr leicht im Ohr. Ich dachte erst mir fallen die Kopfhörer sofort wieder heraus, dem ist aber nicht so. Das ANC ist angegangen und da kam direkt das Stillegefühl. Dazu aber später mehr im Detail.

Kein Ohrstöpsel im Gehörgang fühlt sich seit langem auch mal wieder gut an, denn ich nutze in meinem Alltag sonst nur richtige In-Ear Kopfhörer. Meiner Meinung nach hat JBL hier einen guten Job gemacht. Drücken werden die Live Flex mit Sicherheit nicht.

JBL Live Flex In-Ear Kopfhörer

Akkulaufzeiten der JBL Live Flex

JBL liefert uns ein optisch schon bekanntes Ladecase. Hier gibt es nichts außergewöhnlich Neues. Es wiegt 37,94g und passt in jede Hosentasche. Verbaut wurde ein 690mA/h starker Akku, im Gegensatz dazu wurde bei den Kopfhörern einer mit 54mA/h verbaut.

Insgesamt sollen vierzig Stunden möglich sein, dass allerdings auch nur ohne die Geräuschunterdrückung. Ob sich diese lohnt oder ihr auf der anderen Seite deutlich mehr Laufzeit haben möchtet, müsst ihr selbst entscheiden. Wir konnten mit ANC und 50% Lautstärke die angegebenen Werte bestätigen. Für QI-Wireless-Charging ist das Case geeignet.

JBL Live Flex im Ohr beim tragen

Telefonieren

JBL lässt sich nicht lumpen und verbaut ganze sechs Beamforming-Mikrofone. Bei Telefonaten werden somit auch Hintergrundgeräusche für euren Gesprächspartner reduziert. Gerade in lauten Umgebungen ist das in den meisten Fällen für die Sprachverständlichkeit ein toller Mehrwert. Unsere Erfahrungen in den Test-Calls waren sehr gut und wir konnten auch bei starkem Lärm die Stimme immer noch als sehr gut bewerten, ohne große Verzerrungen festzustellen.

JBL Live Flex mit Ladecase

Funktionen & App

Die Bluetooth-Verbindung wird über den neuen Standard 5.3 hergestellt. Dieser ist bei neuen Kopfhörern immer weiter verbreitet. Ein Mono- oder Multipairing-Modus ist mit den Live Flex zusätzlich möglich.

JBL hat bei den neueren Modellen die Personi-Fi 2.0 Funktion mit integriert. Damit soll ein noch besserer Klang für jeden von euch möglich sein. Ein Hörtest wird durchgeführt und passt so die Frequenzen auf eure Ohren ab. Nicht verkehrt, testet es am besten selbst aus.

Die üblichen Verdächtigen wie Equalizer und Co. sind natürlich auch dabei. Zu der Personfi-Fi kommt noch das True Adaptive Noise Cancelling. Tatsächlich bei halben In-Ears immer etwas schwierig, zumindest nach meinen Erfahrungen bisher. Auch neu mit dazu gekommen ist die Möglichkeit die Balance zwischen linken und rechten Kopfhörer einzustellen. Wir haben schon öfter in den Kommentaren gelesen, dass bei vielen Herstellern die Kopfhörer irgendwann unterschiedlich laut sind. Aus welchen Gründen auch immer. Damit könnt ihr den Abnutzungserscheinungen etwas entgegensetzen.

Denkt daran eure Kopfhörer oder App immer auf dem neuesten Stand zu haben, damit Fehler oder Optimierungen von JBL auch bei euch ankommen. Die Unterschiede nach Software Updates sind teilweise schon beträchtlich.

True Adaptive Noise Cancelling

Wie schon erwartet funktioniert auch hier das True Adaptive Noise Cancelling nicht so gut wie bei richtigen In-Ear Kopfhörern. Es wird ein gutes Stück von tieffrequenten Umgebungslärm gefiltert. Das ist auch wirklich gut umgesetzt.

Die Frage stellt sich, wie viel ist überhaupt bei halben In-Ear Kopfhörern möglich durch die nicht abdichtende Bauweise. Ich glaube für die Bauweise performen die Live Flex ordentlich und bringen für meine Begriffe einen Mehrwert. Der Unterschied ist bemerkbar und für mich lohnt es sich die Funktion einzuschalten. Ein Ambient-Sound oder Talkthru erübrigt sich natürlich bei der Bauweise, denn die Umgebung ist immer wahrnehmbar.

In-Ears JBL

Musikqualität

Die Qualität der Wiedergabe von Musik ist gut und für mich gibt es nur kleine Kritikpunkte. Ich musste mir für meinen persönlichen Geschmack den Bass etwas anheben, der kam mir tendenziell etwas zu kurz.

Darüber hinaus haben wir einen sehr ausgewogenen und JBL typischen Sound. Ich konnte keine überbetonten Spitzen oder ähnliches wahrnehmen. Dreht ihr die Kopfhörer allerdings richtig auf, klingen die oberen Frequenzen etwas blechern, aber so laut will man auch keine Musik hören. Testet für euch die Personi-Fi Funktion aus und spielt auch gerne mit dem Equalizer etwas herum.

Im Test Sehr Gut: 4,5 von 5 Sternen
JBL Live Flex – In-Ear-Bluetooth-Kopfhörer mit 40 Stunden Akkulaufzeit –...

JBL Live Flex

Pro:
  • Starker Sound
  • Klare Stimme beim Telefonieren
  • Lange Akkulaufzeit
  • Guter Allrounder
  • Großer Funktionsumfang
Kontra:
  • Etwas locker beim Tragen
115,00 € bei Amazon* Weiter zu OTTO*
Angebot
JBL Wave Flex – Kabellose In-Ear Ohrhörer mit IP54- und...
5.513 Bewertungen
JBL Wave Flex – Kabellose In-Ear Ohrhörer mit IP54- und…
  • Wasserdicht: Die wasserdichte IP54- und IPX2-Zertifizierung ermöglicht es, Musik am Strand, am Pool…
Angebot
JBL Tune Flex TWS – Wasserdichte, True-Wireless In-Ear-Kopfhörer mit…
  • Pulsierende Beats : Durchdachte 12-mm-Treiber, die durch den Stick-Formfaktor verstärkt werden,…

Mehr lesen:

Affiliatelinks/Werbelinks
Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Letzte Aktualisierung am 24.06.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Zusammenfassung

Verarbeitung
Design
Mikrofonqualität
Tragekomfort
Steuerung
Funktionsumfang
Soundqualität
Preis-Leistung

Kurz gesagt

Wer sich für halbe In-Ear Kopfhörer begeistern kann, der ist bei den JBL Live Flex genau richtig. Der Sound und auch die vorhandenen Funktionen, wie die Personi-Fi 2.0 oder das True Adaptive Noise Cancelling sind toll umgesetzt. Die Kopfhörer sind ein guter Allrounder und sehen dazu auch noch schick aus. Erhältlich in vier verschiedenen Farben.
Karsten L.
Karsten L.
Karsten kommt aus der deutschen Film- und Fernsehindustrie. Er ist dort schon seit mehreren Jahren erfolgreich tätig. Sein Spezialgebiet ist die Darstellung von Produkten und die Erstellung von Video- sowie Soundinhalten. Aufgrund der langen praktischen Erfahrung und Nähe zu Produktvorstellungen macht ihn das zu einem qualifizierten Redakteur auf Testventure.de.
ÄHNLICHE BEITRÄGE

1 Kommentar

Kommentiere den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein
Captcha verification failed!
Captcha-Benutzerbewertung fehlgeschlagen. bitte kontaktieren Sie uns!

BELIEBTE ARTIKEL

Wer sich für halbe In-Ear Kopfhörer begeistern kann, der ist bei den JBL Live Flex genau richtig. Der Sound und auch die vorhandenen Funktionen, wie die Personi-Fi 2.0 oder das True Adaptive Noise Cancelling sind toll umgesetzt. Die Kopfhörer sind ein guter Allrounder und sehen dazu auch noch schick aus. Erhältlich in vier verschiedenen Farben.JBL Live Flex im Test